Warum muss man für ein großes ß drei Tasten gleichzeitig drücken?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Warum muss man für ein großes ß drei Tasten gleichzeitig drücken? "

Weil dieser Großbuchstabe erst neulich eingeführt wurde. Deine Tastatur ist garantiert älter.

Alternativ gibt es auch folgende Lösung:

Alt + 7838 (auf dem Nummernblock der Tastatur)

-----------------------------------

Edit: Ich merke gerade, dass das hier nicht funktioniert. In Word klappt das aber.

 

Spielwiesen 11.07.2017, 19:25

Leider geht das bei meinem System (immer noch XP ^^ und ein altes Word) nicht - hast du da vielleicht eine Lösung für mich?

Ich könnte es sonst auch via Autokorrektur versuchen hinzubekommen, sowas bastele ich mir öfter mal. Aber dann funktioniert es nur in Word-Dateien und nicht bei E-Mails (da nutze ich sogar noch das schöne alte Opera mit Doppelfunktion: E-Mail und Browser).

Nur -  man kann sich doch nicht gleich eine komplett neue Hardware anschaffen, nur weil ein Buchstabe sich ändert, oder? Und dann habe ich noch ein ß im Namen...!

0
HansH41 11.07.2017, 19:38

Dein Vorschlag, adabei, funktioniert bei mir auch nicht. Nur die Tastenkombination Shift-AltGr-ß

Ich benutze LibreOffice.

0
suziesext1236 11.07.2017, 20:45
@HansH41

ich hab windows 10 und libreoffice 5.3.3, aber das bescheuerte Verschlimmbesserungsteil reagiert überhaupt nicht mehr auf die Sonderzeichen, wie zb @€\. Ich muß mir wieder das olle LibreOffice 5.0 runterladen, portabel, mein Gott, das konnte noch was.

0

Ich weiß nicht, welches Betriebssystem du benutzt, aber unter den gängigen Linuxen und Unixen kannst du dir dein Tastaturlayout so anpassen, wie du lustig bist.

Da ich häufig Japanisch gemischt mit Deutsch schreibe, habe ich mir beim japanischen Tastaturlayout auch zusätzlich noch die Umlaute und ß eingestellt, um nicht immer umschalten zu müssen.

Sollte sich das große ß langfristig durchsetzen, dann wird es bestimmt auch einen Platz auf der Tastatur finden. Früher hatten die Tastaturen ja auch keine Windows- bzw. Meta-Taste ...

weil es praktisch keine oder nur sehr selten Anwendung findet. Erst kürzlich wurde es ja vom Duden offiziell ins deutsche Alphabet mit aufgenommen, war aber schon immer im Unicode Zeichensatz vorgesehen.

threadi 11.07.2017, 18:01

Ich vermute du meinst damit die Akzeptanz eines groß geschriebenen ß-Buchstabens. Dazu gab es vor kurzem erst wiedermal Meldungen in den Nachrichten. Das ß an sich ist schon länger vorhanden und wird auch häufig verwendet (z.B. bei "groß").

0

Was möchtest Du wissen?