Warum muss man die Uhr umstellen gibt es dafür eine Erklärung?

4 Antworten

Juten tach

Weil es den Uhren sonst zu langweilig wird, wenn sie immer nur im gleichen Raum sind, deswegwn stelt man zwei mal im Jahr die Uhren um.

Die aus dem Bad in die Küche, die aus der Küche ins Essimer, die aus dem Essimer ins Wohnzimmer die aus dem Wonzimmer ins Bad.

Im Herbst stelt man sie alle wieder zurück ian ihren alten Platz.

Ne mal im ernst, früher dachte man , das man dadurch Energie spart, ist heute zwar wiederlegt. Aber Das ist den Verantwortlichen egal. Würde es berüßen würde man diese dämliche Umstellerei endlich abschafen.

Mir wird im Früjahr immer eine Stunde geklaut, die Polizei hat noch nie den Täter gefunden, im Herbst bringt er sie wegen seinem schlechten Gewissen immer zurück, allerings muss der Täter Handschuhe Tragen habe auf meiner einen Stunde noch nie brauchbare Fingerabdrücke gefunden.

MFG

NeunZehn09

Die Sommerzeit wurde eingeführt um Energie zu sparen. Mittlerweile ist aber umstritten, ob das auch wirtlich Energie spart.

Irgendwelche Krawattenträger haben mal ausgerechnet, dass das Energie spart. Das ist aber alles längst widerlegt.

Was möchtest Du wissen?