Warum muss jeder mit jedem befreundet sein (Facebook)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Manche schicken jedem eine FA den sie sympatisch finden. Andere wollen die Zahl ihrer Freunde erhöhen, da andere in ihrer Freundesliste möglicherweise mehr "Freunde" haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt gar nichts. Es kann Dich doch keiner zwingen, dort Freundschaften anzunehmen. Wenn Du nicht wilst, dann nicht.

Ich frage mich, was das überhaupt soll. Echte Freundschaft ist für mich persönlich auch etwas anderes. Wenn man wirklich in der Not ist, wird man sehr schnell feststellen, wer ein wahrer FREUND ist. Ich wette von 500 "Freundschaften", die man in Facebook hat und vielleicht nicht einmal persönlich näher kennt, bleibt keiner übrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hat überhaupt keinen Sinn.

Manche meinen, sie hätten viel Ansehen, wenn die Liste ihrer "Freunde" lang ist. Lass deinen Namen für das vermeintliche "Ansehen" irgendwelcher Unbekannter nicht missbrauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Völlig sinnfrei ist das Ganze. Viele denken, je mehr Freunde man in diesen Medien hat, um so beliebter ist man - alles Quark. Freunde gibt es nur im REALEN LEBEN.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich fühlen sich diese Leute nur mit X Facebook-Freunden vollständig oder beliebt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?