warum muss ich lachen wenn ich lüge?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grins, hört sich an, als willst du unbewusst `schön Wetter' für dich machen, denn Lächeln besänftigt das Gegenüber.

Das Phänomen ist auch aus Polizeiverhören bekannt: da lächeln viele Befragte auch, obwohl es keinen Grund gibt, lG.

Mich hat heute eine Lügnerin allerdings nicht angelächelt sondern nur ihre `alternativen Fakten' aufgezählt.

Morne kriegt sie es dann, nachdem ich mich verbal aufmunitionierte.

Tja, du bist halt keine geübte Lügnerin. Deine Mitmenschen werden froh sein.

Ich denke, es ist eine Stressreaktion. Ungeübte Lügner geraten beim Erzählen einer Lüge in Stress und das Lachen soll den Stress wegschaffen.

Weil du deine Lügen witzig findest? 

Dein Unterbewußtsein sagt: hör damit auf.

Weil du es nicht kannst.

Was möchtest Du wissen?