warum muss ich 723 Euro Lohnsteuer nachzahlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast doch wohl einen Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung.

Vergleiche die Daten (Brutto, Lohnsteuer usw.) mit den Daten des Steuerbescheides.

Und wenn Differenzen vorhanden sind - innerhalb der Monatsfrist Einspruch einlegen.

Bei Lohnsteuer Klasse 1 muss man nichts nachzahlen.

posimist2000 29.07.2017, 15:39

das heisst das finananzamt hat einen fehler gemacht? gibts da einen paragraphen auf den man sich beziehen kann?

0
Paulina42 29.07.2017, 16:25

Nein. Kann auch sein das deine Firma einen Fehler gemacht hat und die falsche Lohnsteuer abgeführt hat. Im Internet findest du Lohnsteuerrechner. Da kannst du es überprüfen. War bei mir mal der Fall, da hatte ich einen Zweitjob auf Lstkl. 6, meine Firma hat aber auch nur für 1 bezahlt, war ein Versehen. Aber ich musste fett nachzahlen.

0

Nimm einen Steuerberater..... (ist absetzbar)

posimist2000 29.07.2017, 16:46

die daten auf der lohnsteuerbescheinigung haben gestimmt-aber die berechnung vom finanzamt scheint falsch zu sein-sie haben einen höheren bruttolohn veranlagt als es eigentlich auf der bescheinigung steht-ich selber habe noch nie nachzahlen müssen als ich noch angestellter in lohnsteuer klasse 1 war-und meine freundin soll jetzt das erste mal , nachdem ich sie noch etwas dazu gedängt habe 744 euro nachzahlen-ich wusste auch erst nicht wie ich ihr das erklären sollte, da sie mit jedem euro rechnen muss.

0

Was möchtest Du wissen?