Warum muss die Umsatzsteuer auf einer Gutschriftsanzeige gesondert ausgewiesen werden?

3 Antworten

Nachträgliche Veränderungen wie Rücksendungen, Gutschriften, Skoni, Boni verlangen eine Steuerberichtigung

hakschüler :) ? meines erachtens hat das folgenden grund:
du hast den "ursprungspreis" (ohne gutschrift/rabatt) ja inkl. USt angegeben... => verbuchst da auch die USt. wird die gutschrift "rückgebucht", muss auch die USt rückgebucht werden, um das gleichgewicht zu halten. hoffe das war einigermaßen verständlich ^^ lg

...also, weil es geschrieben steht. Und zwar in § 14 (2) Sätze 2 und 3 UStG.
 
Unbeschadet der Verpflichtungen nach Satz 1 Nr. 1 und 2 Satz 2 kann eine Rechnung von einem in Satz 1 Nr. 2 bezeichneten Leistungsempfänger für eine Lieferung oder sonstige Leistung des Unternehmers ausgestellt werden, sofern dies vorher vereinbart wurde (Gutschrift). Die Gutschrift verliert die Wirkung einer Rechnung, sobald der Empfänger der Gutschrift dem ihm übermittelten Dokument widerspricht.
 
Und weil die Gutschrift eine Rechnung ist, gilt dafür ganz normal auch § 14 (4).

Ist ein Mietkauf von einer Gemeinde umsatzsteuerpflichtig?

Wir haben 2004 von unserer Gemeinde eine Gaststätte mit kleinem Hotel über Mietkauf übernommen. Da im Miertvertrag eine Miete mit gesetzlich geltender Umsatzsteuer ausgewiesen wurde, berücksichtigten wir dies auch als abziehbaren Vorsteuerbetrag. Leider wurde diese Vorsteuer nun bei einer Umsatzsteuersonderprüfung nicht anerkannt, da der Mietvertrag nicht eindeutig die Höhe der Umsatzsteuer ausweist. Als ich diese Unterlage bei der Gemeinde anforderte, bekam ich die Auskunft, das Gemeinden keine Umsatzsteuer abführen müssen.... Es wäre echt super wenn uns jemand eine Antwort geben kann!

...zur Frage

Finanzamt & Vor- und Umsatzsteuer = der Sinn?

Hallo,

wenn ein Unternehmen eine Rechnung erhält, weist die die Umsatzsteuer auf. Das ausstellende Unternehmen zahlt diese dann als Umsatzsteuer an das Finanzamt, derjenige, der die Rechnung begleicht holt sich diese vom Finanzamt als Vorsteuer zurück.

Wo ist hier der Sinn? Warum werden die Rechnungen nicht einfach alle als NETTO ausgewiesen, also ohne eine Steuer? Dann würde das Finanzamt zwar nichts davon haben, aber das ist jetzt ja auch bereits der Fall, denn letztlich bleibt bei der Institution nichts über.

Danke für eine Klarstellung

...zur Frage

Elster berechnet Umsatzsteuer falsch?

Wollte gerade eine Umsatzsteuervoranmeldung machen.

Man berechnet die Umsatzsteuer ja wie folgt...

Beispiel: 100 € brutto * 0,84 = 84 € Netto -> 16 € Umsatzsteuer

Warum möchte Elster die Umsatzsteuer mit dem Faktor 0,19 berechnen? Dann wären wir ja bei 19 € Umsatzsteuer.

...zur Frage

Warum kann ein Sturm Dächer abdecken?

Ich bin beim Physik-lernen auf diese Frage gestoßen und kann sie mir leider nicht beantworten. Ich weiß nicht was damit gemeint ist. Kann mir jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Wer kennt sich mit Prozentrechnung aus (schwer)?

Hallo ihr lieben,

Ich komme bei 2 Aufgaben nicht ganz mit ( verstehe sie leider nicht) :

Aufgabe 1: Einem Kunden wurde ein Kassenzettel über 454,58 € ausgeschrieben. Auf Bitten des Kunden wird die darin enthaltene Umsatzsteuer gesondert ausgewiesen. Steuersatz: 19 % Berechnen Sie die eingerechnete Umsatzsteuer!

Lösung: 454,58×19÷119= 72,58€

 

Aber warum durch 119? Habe extra mir selbst Rechnungen im Internet angeguckt, wo die MwSt durch 100 gerechnet wurde, gibt's da eine Sonderregelung?

Aufgabe 2: Bei einem Sonderangebot wird ein Artikel um 20% herabgesetzt und für 248,80 € angeboten. Berechnen Sie den Preis vor der 20%igen Ermäßigung!

Lösung: 248,80×100÷ 80= 311,00 €

Warum durch 80 und nicht durch 100???

Danke schon mal..... Mathematik! -.-

...zur Frage

Warum gehört die Bakterienzelle zu den Pflanzenzellen?

Heyy, ich bin grad beim Bio lernen und bin auf eine frage gestoßen die ich nicht beantworten kann: ''warum gehört die bakterienzelle zu den planzenzellen? '' Weiss das jemand?:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?