Warum MUSS Deutschland Flüchtlinge aufnehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Deutschland muss nicht, es handelt aber aus humanitären Gründen.

Natürlich haben wir das GG und gewähren jedem berechtigten Asylsuchenden auch den Schutz. Nicht inbegriffen sind natürlich die Zuwandere aus wirtschaftlichen Gründen. Außerdem wären die Dubliner Verträge zu beachten. Das Land wo der Asylsuchende die EU betritt, hat den Asylantrag entgegen zu nehmen und zu prüfen.

Dieses Dublin Abkommen der EU-Staaten ist zur Zeit ausgehebelt und zum Witz verkommen. Hier sind natürlich alle EU Institutionen einschließlich dem Europaparlament aufgerufen, diesen rechtlosen Zustand zu beenden und richtige Regeln zu schaffen. Es darf aber auf keine Fall dem Flüchtling gestattet zu werden seinen Aufenthaltsort in der EU selbst bestimmen zu können.

Die Grünen und die Linkspartei können aus ideologischen Gründen gar nicht genug Einwanderung haben. Die Wirtschaft freut sich über viele, viele künftige Lohndrücker. Nichtanerkannte Asylanten wissen sehr gut, dass sie höchstwahrscheinlich im Land bleiben und sich an seinen Sozialleistungen erfreuen können. Es gibt genug Gutmenschen, die das bejubeln.

Beschäftige dich mal mit den Paragraphen des Grundgesetzes und mit denen der Menschenrechte, dann kannst du deine Frage ganz einfach selbst beantworten. In der Kurzfassung: Flüchtlinge haben das Recht, bei uns nach Schutz zu suchen - und jeder Mensch hat das Recht auf Leben & Sicherheit. Abgesehen davon haben unsere Politiker klar und deutlich gemacht, dass Deutschland bereitwillig Flüchtlinge aufnehmen kann und möchte. Jetzt doch wieder etwas anderes zu sagen, wäre Ungerecht gegenüber jenen Menschen, die sich daraufhin außerhalb ihres Landes begeben haben; auf der Suche nach Hilfe - und nicht nur das, es ist gefährlich, sie plötzlich in Stich zu lassen.

soprahin 25.11.2017, 22:00

Erstaunlich, wieviel Müll manche schreiben

0

Auf den Seite des Bundestages kannst du dir ein kostenloses Grundgesetz bestellen, schon nach Art 16 a  wirst du die Antwort finden.

Wenn du dann noch immer nicht zufrieden bist, besorge die die UN Menschenrechtscharta. 


Beide gewähren dir aber auch das Recht, den allergrößten Schwachsinn ungestraft von dir zu geben. In Fachkreisen auch Meinungsfreiheit genannt

Weil wir eine Regierung haben die das über alles andere stellt!Oder wieso gibt es immer noch keine Obergrenze?Flüchtlinge aufnehmen ja,aber in einen richtigen Rahmen.

Deutschland muss keine so genannten "Flüchtlinge" aufnehmen.  Unser Asylrecht betrifft nur 1 bis 2 % der Einwandernden. Die nehmen wir auch gerne auf. Die anderen müssen nach unserem Gesetz abgeschoben werden, weil sie nicht verfolgt sind und nicht aus einem Land mit Krieg kommen.

Leider sind die Politiker von CDUSPDGRÜNELINKE nicht so klug wie alle anderen Länder. USA, Australien, Kanada, Neuseeland etc. nehmen nur wenige Einwanderer auf, Japan und die reichen arabischen Staaten gar keine, null! Begründung: hohe Zahlen von Einwandernden gefährden die Stabilität des Landes. Damit haben sie natürlich Recht. Wer das hier sagt, wird als Nazi niedergemacht.

pauli7774 01.09.2015, 20:48

Ja  zum Glück dürfen nur die wenigsten bleiben. Aber bis die abgeschoben werden, vergehen 8 Monate und kosten uns Unsummen.

1
Daria700 13.10.2016, 17:19
@pauli7774

Wenigsten bleiben?Es ist genau andersherum!Ob genemigt oder nicht Abschiebungen kommen nicht vorwärts!

0

Ich kriege langsam allergische Pickel. Habt ihr nichts besseres zu tun als über Flüchtlinge zu sinnieren? Es wäre Pflicht von allen Ländern den Menschen zu helfen. Arbeite mal in einer Flüchtlingsunterkunft, dann stellst du keine Fragen mehr. Ich arbeite beim Malteser in einer Flüchtlingsunterkunft und bin die unsinnigen Fragen echt leid. Menschlichkeit lautet für mich die Devise. 

emsiger 02.09.2015, 12:55

Wie viele Asylanten hast Du schon in Deiner Wohnung aufgenommen. Anders als unser Land wächst sie offenbar mit der Zahl Ihrer Bewohner mit? Oder??

1
Snake34 02.09.2015, 13:19
@emsiger

Lerne bitte erst den Unterschied zwischen Flüchtlingen und Asylbewerbern, dann darfst du auch mit mir diskutieren. Ich habe keine Lust auf sinnlos Kommentare, denn offenbar zählst du zu den intoleranten Menschen. Ich würde wenn ich Platz hätte sofort jemanden aufnehmen.

1

Was möchtest Du wissen?