Warum muss der Deckel von einem Sarg zugenagelt werden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Der ursprüngliche Grund für das Zunageln des Sarges soll sein, dass das frühere Ritual der Bestattung damit endete, dass die Verstorbenen mit einem Tuch ins Grab gerollt wurden. Als Holzsärge üblich wurden, konnten die unbefestigten Deckel beim Rollen ins Grab aufklappen. Sie wurden daher zugenagelt. Bei einigen Zweigen des orthodoxen Judentums muss der gesamte Sarg aus Holz bestehen. Hier verwendet man anstatt Sargnägeln Holzpfropfen."

Ausserdem falls den Grabträgern ein "kleines" Missgeschick passiert, das der Deckel nicht gleich rausfällt und die Leiche rauskugelt.

vielleicht, damit niemand die totenruhe stört, wenn der geschlossene sarg in der totenhalle steht.

Was möchtest Du wissen?