Warum muss auf Vertägen ect. vor dem Datum der Ort geschrieben werden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist reine Formsache, daß man quasi besigelt und da angibt, wo der Vertrag zustande gekommen ist. Aber rechtlich gültig ist ein Vertrag auch ohne den Ort. Es reicht, wenn es zwei übereinstimmende Willenserklärungen sind. Selbst wenn ihr sie nur zwischen Tür und Angel nebenbei vereinbart. (mal von bestimmten Ausnahmen wie Haustürgeschäfte usw. abgesehen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Holleholle 19.05.2010, 17:43

Grundsätzlich stimmt das. Verträge sind formfrei. Aber wenn nicht dann kann es sein, dass Nennung von Ort und Datum vorgeschrieben ist, sonst könnte das nach § 125 Nichtigkeit wegen Formmangels - ungültig sein.

0

Damit Ort und Zeit der Unterschrift dokumentiert sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jessy2712 19.05.2010, 17:37

das ist mir schon klar ^^ nur warum ^^

0

Was möchtest Du wissen?