Warum muss angeblich der Mann den ersten Schritt machen und warum trauen sich Frauen nicht einen Mann anzusprechen wenn sie ihn attraktiv finden?

8 Antworten

Meine Erfahrung ist, das auch Frauen einen Mann ansprechen wenn sie wirkliches Interesse an Ihm haben. Die Differenzierung liegt hierbei allerdings zwischen der nur Attraktivität und wirklichem Interesse an der Person.Ersteres bedeutet für viele Frauen nicht = gleiches Interesse wie beim Mann.

Viele Frauen sind einfach überfordert, mit dem ersten Schritt machen.. Zudem sind viele Frauen Handy süchtig und warten lieber auf Instagram oder Facebook Anfragen, dort kann man mit Massen von Männern schreiben, wieso sollte eine Frau noch einen Schritt vor die Türe setzen...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das liegt vermutlich einfach daran, dass Frauen gerne "umgarnt", "umworben" werden wollen... Gerne auch von Mehreren gleichzeitig.... Ist bei den meisten Tieren nicht anders und dient der Auswahl des besten Genmaterials für die Fortpflanzung...

So gesehen, ein animalisches Relikt....

Im Übrigen "scharen" sich auch die Männer gerne um 1 Frau und balzen herum...

Weiterhin bekommen Frauen damit weit weniger "Körbe" als die Männer - was der Psyche bestimmt keinen Abbruch tut... 😁😁

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Magisterstudium Pädagogik/Philosophie/Psychologie

Weil der Mann der Jäger ist! Erster Schritt ist Männersache. Und es hat nichts mit Körben zu tun.

Ich denke viele machen das weil sie denken dass es so standart ist dass der mann den ersten schritt macht,

meiner meinung nach ist es aber völlig dumm , mir ist es persönlich egal

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?