Warum Musik für den Menschen so eine große Bedeutung?

11 Antworten

Musik spricht uns sinnlich an (akkustisch) und muss nicht erst kognitiv (per Nachdenken) "verdaut" werden. Das wirkt sehr viel direkter, weil Geräusche, Töne, etc. mit bestimmten (mehr oder weniger universellen = allgemeingültigen) Assoziationen (Vorstellungen) verknüpft werden. Selbiges gilt auch für olfaktorische Reize (Gerüche), taktile Reize (Fühlen) und optische Reize (das Gucken). Das hat damit zu tun, dass die älteste Region unseres menschlichen Gehirns daran gewöhnt ist. Das mit der Kognition (dem Denken) ist eine für den Menschen relativ neue Sache, weswegen für viele Menschen sehr viel Training nötig ist, bevor sie Literatur als Genuss empfinden. Der ist nämlich erst einmal nicht unmittelbar zu haben, da muss dem Menschen das Lesen (und damit eine gewisse Denkleistung) schon individuell (jedem Einzelnen) zur Gewohnheit geworden sein. Also: Wenn wir das Tier rauslassen wollen, hören wir oft (einfache) Musik (sorry Beethoven...). P.S.: Soll nicht heißen, dass Musik ein primitiver Kulturgenuss ist.

Sie ist ein Mysteriosum ! Nummern, die scheinbar nicht gefallen, können sich nach mehrmaligem Hören zum Ohrwurm entwickeln. Andererseits können Songs, die man sofort gut findet, sich wiederum schnell verschleißen. Das gibt es nur in der Musik :)

In diesem Song "Musik, Musik, Musik" von HELGE spürt man, wieviel Musik dem Multinstrumentalisten bedeutet. Gerade am Schluss des ausnahmsweise mal ernsten Liedes singt er äußerst gefühlsbetont. Mal sehnsüchtig, mal wehmütig klingt seine Stimme während er nur das eine Wort singt ... so wie die Musik in ihren allen Stimmungen gerecht werdenden Attributen auch wirklich ist.

Hut ab, Helge, für diese "Musik"...

2

Musik hat so große Bedeutung für die Menschen, weil man mit Musik alle Gefühle, zu denen ein Mensch fähig ist, zum Ausdruck bringen kann: Liebe, Leid, Freude, Trauer, Wut, Hass, Sehnsucht, Heimweh, Melancholie, Freude...

Musik spielt schon lange eine wichtige Rolle bei den Menschen. Ob es nun die Aufgabe ist, seine Meinung der Welt durch ein Lied mitzuteilen, die Menschen auf etwas aufmerksam zu machen, oder jemandem auf eine besonders schöne Art zu sagen, dass man ihn liebt. Viele Menschen verbinden mit den unterschiedlichsten Melodien und Texten, Erinnerungen, ob schöne oder schlechte. Auch zum Entspannen, als gute-Laune-Bringer und Hilfe gegen Herzschmerz wird Musik oft verwendet. Früher war sie auch als reine Belustigungsart auf Festen und Feierlichkeiten vorgesehen. Musik ist überall, und das ist schön so! ;)

Musik drück unsere Gefühle aus. Sie verstärkt unsere Gefühle noch und ist dadurch sehr emotional.

Immer, wenn wir bestimmte Lieder hören, erinnern wir uns an die Emotionen, die sie ausgelöst haben.

Was möchtest Du wissen?