Warum müssen Zwerghamster alles Essen hamstern und abbunkern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil das Anlegen eines Nahrungsvorrates in der freien Wildbahn das Überleben im Winter sichert.

Dieses Verhalten verschwindet nicht einfach so, nur weil es keinen "Winter" gibt.

Wenn ein Hamster wirklich alles erstmal bunkert, bekommt er schlichtweg zu viel Futter, dann sollte man weniger füttern. Wenn er nichts bunkert, sollte man etwas mehr füttern. Das ist normal. Wichtig ist nur, dass gebunkertes Frischfutter auch wieder aussortiert wird.

weil sie so große Hamstertaschen haben. Du kannst es doch auch nicht leiden, wenn Dein großes Portmonnaie so ganz ohne Geld ist. Da steckst Du dann welches rein, egal ob Du es brauchst oder nicht. 

Das machen alle Hamster und es gehört zu ihrem natürlichen Verhalten, Vorräte anzulegen.

Was möchtest Du wissen?