Warum müssen wir leidvolle Erfahrungen machen, die man selbst im nachhineien nicht mehr ändern kann?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

auch daraus kannst du lernen nämlich alles zu bereinigen und zwar nicht wochen später. wenn das nicht geht kannst du nachträglich um verzeihung bitten auch bei verstorbenen. 

wir sind menschen die fehler machen. sonst wären wir keine menschen. das gehört dazu und auch, dass wir manches nicht wirklich wieder gut machen können. dann kannst du dir verzeihen für das was passiert ist.

das schlimmste ist, wenn wir nicht den weg der heilung gehen können oder wollen. so eine art selbstkasteiung aus Schuldgefühl. das kann krank machen, seelisch, körperlich.

Suchender95 28.06.2017, 16:48

Danke erstmal für die Antwort.

Also meinst du das es Wege gibt, die dazu führen, das man die Trauer des Velustes nicht ewig im Herzen Tragen muss?

Wenn das nicht so sein sollte, frage ich mich wieder, wieso wir solche Erfahrungen machen müssen und auf den Leid sitzen bleiben sollen.


1
glasstoepsel 29.06.2017, 17:01

Wir können uns entscheiden. Will ich im leiden stecken bleiben oder den Weg der Heilung gehen?! Jeder Mensch hat die Fähigkeit vom leid los zu lassen. Es ist eine Einstellungssache. Es gibt Menschen mit unheilbaren Krankheiten die vor Selbstmitleid zerfließen und welche die auch in dieser Situation sich nicht unterkriegen lassen.
Es gibt sehr sehr wenig bekannte Fälle, wo Menschen derart zerstört sind. Selbst hoch traumatisierte haben die Fähigkeit, da raus zu kommen.

0

Weil der Tod zum Leben dazu gehört und nur indirekt mit uns zu tun hat bzw kein Fehler ist den wir gemacht haben. Es war nicht unsere Entscheidung. 

Trotzdem kann man etwas daraus lernen: man darf niemanden als selbstverständlich ansehen, man sollte (wenn irgendwie möglich) nie im Streit auseinandergehen, man sollte seine Lieben respektieren und ihnen jederzeit zeigen/sagen wie sehr man sie liebt. 

Und allgemein jeden Moment genießen, denn jeder noch so kleine Moment ist kostbar und könnte der letzte sein.... 

Was möchtest Du wissen?