Warum müssen wir in Deutschland Müll trennen und in Amerika wird alles zusammen in den Müll gestopft?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Für die Umwelt bringt das nicht viel. Mir hat mal vor ein paar Jahren ein Müllwerker, Verzeihung Ver-und Entsorger, erzählt, dass die"Gelben Säcke" gerne von Heizkraftwerken wg. des hohen Brennwertes der darin enthaltenen Kunststoffe genutzt werde (schluck !). Recycelt wird sicherlich nur der Teil, den der gesetzgeber vorschreibt, bzw. von Lobbyisten erarbeitet wurde. Einzig bei Glas und Papier funktioniert das Müllsammelsystem gut. Die Mülltrennung macht einem höchstens bewußt, welchen Müll man im größten Maße produziert und ich mache da in erster Linie mit, weil ich sonst den Müll nicht loswerde.....

Ich möchte wahrlich nicht gegen Amerika hetzen, habe ich doch selbst einen Ami-Onkel, doch Amerika hält sich für den Nabel der Welt. Das sieht man doch auch in Punkto Klimaschutz! Bush gibt sich hierzu sehr reserviert. Doch was ist schlecht an der Mülltrennung? Es gibt einem das Gefühl für Ordnung

Weil in den USA so gut wie gar nichts für Klima- und umweltschutz getan wird. Das ist wohl die große Freiheit der Amerikaner.

Weil wir in dieser Hinsicht eine Macke haben, denn die automatisierte Mülltrennung funktioniert heute besser als das händische Sortieren, das viele Menschen ohnehin nicht konsequent durchführen.

Ausnahmsweise handeln die Amis hier mal rationaler als wir.

Ich glaube wir trennen Müll nur, um der Industrie Arbeitsplätze zu Sparen. die Gelben Säcke werden dann nur noch zerkleinert und nach China verkauft...

Billiger kommt man an Arbeitskräfte nicht ran.

LG

Mülltrennung ist sehr deutsch. Mit Klimaschutz hat das nichts zu tun; es schafft aber das wohltuende Gefühl von Ordnung.

Geschmackssache: In Frankreich denkt man über die Zusammenstellung einer Speisefolge nach; in Deutschland über die Trennung von Müll. Ich will da gar nicht werten.

DH

0

DH!
Ich trenne aber auch - mag Ordnung :)

0

Das sind nicht nur die Amis, in Europa sind auch nur wir so bekloppt (das meiste wird eh verbrannt weil Trennung und Reinigung viel zu teuer ist und der Recycler eigentlich nur sortenreinen Kunststoff (PET, PE, PP) wirkich gut brauchen kann). Und das was an z.B. sortenreinem PET da ist wird zu ca. 80% nach China verschifft... ja ja, so ist das...

ehrlich gesagt wüßte ich oft gar nicht wo ich den Müll unterbringen kann, wenn Plastik, Papier, Glas, Metall und Restmüll zusammen in die kleine städtische Tonne müsste.

ehrlich gesagt wüßte ich oft gar nicht wo ich den Müll unterbringen kann, wenn Plastik, Papier, Glas, Metall, Kompostierbares und Restmüll zusammen in die kleine städtische Tonne müsste.

Weil jedes Land nun einmal unter Klima-/Umweltschutz etwas anderes versteht.

weil die amerikaner machen können was sie wollen...

Wir sind halt die Guten...

Was möchtest Du wissen?