warum müssen wir für ein e-motor für ein rollstuhl ein seh und hörtest machen.verlangt die aok nache

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist schon ein Unterschied ob der Rollstuhl motorisiert ist oder von Hand bewegt wird, da ist sowohl ein guter Blick, wie ein gutes Ohr wichtig. Auch wenn man nur im schritttempo fährt.

Das hat mit Schikane überhaupt nichts zu tun.Ein elektrisch angetriebener Rollstuhl ist nun mal schneller als ein handgetriebener,und da geht es einfach um die Verkehrssicherheit des Benutzers.

ich denke mal, das ist, um die verkehrssicherheit des rollstuhlfahrers zu testen. denn wenn man schlecht sieht und hört, kann man auch schlecht rücksicht nehmen. und da ein e-motor-rollstuhl ja wahrscheinlich auch bisschen schneller ist als einer per hand, kann das m.e. schon sein.

SpankMan 08.06.2014, 17:11

Genau deswegen. Richtige Antwort!

0

Die Krankenkasse hält diese Tests für notwendig. Sorry, aber wo ist das Problem?

Was möchtest Du wissen?