Warum müssen Stahlbrücken auf einer Seite auf Rollen gelagert sein?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  1. Es ist die beste Lösung um Längenausdehnung durch Temperaturänderungen auszugleichen
  2. Durch die Lagerung auf Rollen ist die Brücke als ganzes ,,statisch bestimmt", das heißt: Es werden weniger unkontrollierten Kräfte entstehen.

Bei einer Änderung der Temperatur ändert sich auch die Länge der Brücke. Das muss man mit Dehnungsfugen oder Rollen kompensieren.

Durch die Temperaturschwankungen, dehnt sich Material aus/ ziehen sich zusammen. Deshalb werden Brücken aus Stahlbeton auf Rollen gelagert.

Füg mal zu den Themen Statik hinzu dann wird dir das jemand erklären können. (Ich hab die Hälfte wieder vergessen.)

ulrich1919 22.01.2017, 15:21

Antwort ist bereits erfolgt. Aber dein Vorschlag ist gut!

0

Weil sich dieses Bauwerk bewegt.

Um Wärmeausdehnung aufzunehmen.

Was möchtest Du wissen?