entweder weil sie erwachsen sind, dann brauchen sie sich also nicht extra die Mühe dafür geben.Oder weil sie nicht erwachsen sind, und sich aber mächtig dafür halten. Ab wann ist man heute schon erwachsen? Es gibt Menschen die mit 20 Jahren schon uralt u. klug rüberkommen und auch so denken, ebenso Leute die mit 40 noch heller und jünger im Kopf sind, als mancher 20. jähriger. Man sollte das Alter oder gar " Erwachsensein " nicht überbewerten, aber auch nicht unterbewerten :-) Akelei2000

Manche haben offenbar den Spass und die Freude irgendwann abgelegt. Manche sind ewige Kinder. Und manche - und das sind meiner Meinung nach die besten - sind Kinder die denken wie Erwachsene. Die sind cool drauf und nehmen das Leben locker von links. Aber sie wissen, wann der Spass aufhört!

oder erwachsene, die denken wie kinder. und sie wissen, wann der spaß aufhört.

0

Da fällt mir spontan ein: DIE Leute von denen du sprichst SIND erwachsen!!! Und denen fällt es schwer, sich kindisch zu benehmen...

Was möchtest Du wissen?