Warum müssen sich eltern in allees einmischen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Glaub mir, sowas ist mehr als gut. Es gibt Eltern die dich alles machen lassen, und sich gar nicht um dich kümmern, weil es ihnen egal ist. Deine Eltern machen sich nun mal Sorgen um dich, sie wollen dich beschützen.

Ändere nichts an ihnen oder an dir, lass sie so weiter machen, irgendwann wirst du merken das sowas besser für dich ist.

Paguangare 08.01.2013, 08:44

Diese Antwort finde ich zu einseitig. Im Laufe der Entwicklung vom Kind über den Jugendlichen zum Erwachsenen sollten die Eltern ihren Kindern auch mehr und mehr Freiheiten geben (siehe Antwort von Jule59), um eine angemessene Entwicklung zu ermöglichen.

Absolutes Beschützen und Bemuttern bis zum Alter von 18 Jahren ist wirklich nicht gesund.

Das andere Extrem (das Kind ist den Eltern egal) ist natürlich genauso falsch.

0

Eltern haben das Recht und die Pflicht, ihre Kinder zu erziehen. Sie dürfen deshalb auch gewisse Dinge vorschreiben und verbieten.

Sie müssen sich jedoch nicht in alles einmischen. Je älter die Kinder werden, umso mehr müssen sie lernen, selbständig zu werden und eigene Entscheidungen zu treffen. Sie müssen auch Gelegenheiten erhalten, selbst Fehler zu machen, bei denen die Eltern am liebsten sagen würden "Hab' ich dir nicht gleich gesagt, dass das schiefgehen würde?" - aus eigenen Fehlern lernt man nämlich am besten.

Ich kann verstehen, wenn Eltern den Kindern bis zu einem gewissen Alter verbieten, sich unbeschränkt im Internet zu bewegen, denn das Internet vergisst nichts, und was man einmal dort geschrieben hat, lässt sich nicht mehr zurücknehmen. Absolutes Verbieten ist aber bestimmt nicht die beste Lösung.

Ein Kind sollte nicht gezwungen werden, den Teller leer zu essen. Wenn es satt ist, muss es aufhören dürfen. Selbstverständlich dürfen Eltern ihr Kind nicht gleichgültig in ein gefährliches Untergewicht hineinrutschen lassen.

Bei der Auswahl der eigenen Kleidung sollten die Kinder ein Recht auf einen eigenen Geschmack haben. Nur wenn es allzu unvernünftig wird und z.B. Unterkühlung droht oder das Outfit total nuttig aussieht, sollten die Eltern einschreiten.

Du wolltest gern Eltern haben, denen es egal ist, wenn du dich mit einer Essstörung kaputt machst?

Rede mit ihnen, dass du nach und nach dein eigenes Leben führen willst und beweise ihnen, dass du es auch verantwortungsvoll tust. Solange du das nicht tust, werden sie dir auf die Finger schauen müssen.

ich halte jede Wette, dass du überhaupt nicht möchtest, dass du deinen Eltern egal bist. Du möchtest nur gern machen, was du willst - und das ist ein Unterschied.

Der Prozess des Erwachsenwerdens ist für beide Seiten mühsam: Für die Jugendlichen und die Eltern. Die einen möchten ohne Einschränkungen tun können, was ihnen Spaß macht, und die anderen wollen ihr "Kind" vor dem beschützen, was ihm dabei passieren könnte.

Dabei neigen beide Seiten zur Übertreibung :),

Was bei uns ganz gut funktioniert hat: Wir haben Verträge ausgehandelt. Die Kinder haben ausgewählt, was ihnen wichtig ist und wir Eltern haben eingebracht, was uns wichtig ist. Dann haben wir diskutiert, verhandelt und am Ende ausgemacht, unter welchen Bedingungen bestimmte Dinge möglich sind.

Manchmal ist das schrittweise passiert. Also erst mal zeigen, ob es bis zu einem bestimmten Punkt funktioniert, und wenn ja, konnte man weiterbehandeln. Wenn nein, ging's aber auch mal rückwärts.

War natürlich auch nicht immer reibungsfrei, hat aber alles in allem ganz gut funktioniert. Die Kinder haben nach und mehr Freiheiten gekriegt, wenn sie bewiesen haben, dass sie damit auch umgehen konnten. Und wir Eltern haben geübt, uns nicht immer überall einzumischen.

Das geht nicht..... auch wenn sie nicht mehr alles sagen würden... denken sie es immer noch. Sie machen sich halt viele Gedanken^^ das kann man ihnen nicht verübeln, aber manche übertreiben

ich kenn das. egal wird es deinen eltern nie sein, denn sie wollen nur das beste fuer dich. rede einfach mit ihnen und frag warum du dich nicht so anziehen darfst wie du willst. ich weiss zwar nicht wie alt du bist, aber ich bin 14 und als ich 12 war durfte ich auch nicht mit anderen jungs weg. ich hab mit meinen eltern tage lang drueber geredet und mittlerweile darf ich sogar bei jung uebernachten. probiers einfach (:

da gibt es keine Lösung bevor du nicht mindestens 18 Jahre alt bist....und selbst dann wirst du dir das noch anhören dürfen, nur musst du dann nicht mehr darauf hören

Erwachsen werden,->Eigenes Geld, eigene wohnung->Ruhe vor den Eltern

Solange du noch nicht erwachsen bist, dürfen deine Eltern dir vieles vorschreiben.

SwagYoloUndso 06.01.2013, 17:49

Haha ich hab mal gesagt : Wenn ich 18 bin ziehe ich sofort aus ! Haha das war keine gute idee und mein bruder ( 18 ) darf auch nicht ausziehen ;D

0
Silkchen 06.01.2013, 17:57
@SwagYoloUndso

Wenn du in der Lage bist, deinen Lebensunterhalt allein zu bestreiten, darfst du mit 18 hingehen wo du willst, da du jetzt volljährig bist. Du könntest auch gehen und dann auf der Straße leben, niemand hat das Recht dich dann aufzuhalten.

Wenn du keine Arbeit findest, also auf ALG 2 angewiesen sein solltest, musst du bis zum 25. LEbensjahr zuhause wohnen.

1

Sie haben angst um dich, und sie MÜSSEN für dich sorgen. Aber du könntest doch mal mit ihnen reden und sie fragen, was genau ihre probleme sind, dann findet ihr vielleicht eine lösung, die jedem passt. Aber so richtig egal kann es eltern gar nicht werden, da kann man nix machen :-(

18 werden, ausziehen, Geld verdienen und eigenes Leben leben! Vorher wird sich da nix ändern und solange du minderjährig bist, haben deine Eltern eben das Sagen!!!

Sie wollen nur das Beste für dich und in einigen Dingen haben sie auch Recht, wenn meine mum mir mal was verbietet verstehe ich denn Sinn nach einiger Zeit auch

wie alt bist du? Deine eltern sind für dich verantwortlich. Deshalb versuchen sie schlechte einflüsse auf dich abzuwenden. Glaub mir,sie wollen nur dein Bestes.Wenn du älter wirst wirst du ihnen dafür danken.

Wenn du einzelkind bist ist das besonders schlimm weil die dann kein anderen bemuttern können

Außerdem heißt das yolbe-you only live bis elternsprechtag

Das hört nicht mal auf wenn Du erwachsen bist.

Was möchtest Du wissen?