Warum müssen Pflanzen besonders an trockenen Standorten einen Kompromiss zwischen Gasaustausch und Transpiration eingehen?

1 Antwort

Damit sie durch das Öffnen der Spaltöffnungen nicht zu viel Wasserverliren, jdeoch gleichzeitig genug Gas ausscheiden müssen um nicht "überzulaufen"...

und Gas (CO2) aufnehmen für ihren Stoffwechsel

0

Gefäß für Venusfliegenfalle

Hallo liebe Freunde der fleischfressenden Pflanzen!

Ich habe mir eine Venusfliegenfalle zugelegt (ich bin absoluter Pflanzen-Beginner), weil die mich echt faszinieren. Nun habe ich mich schon etwas im Internet schlau gemacht, welche Bedingungen am besten für die Pflanze erfüllt sein müssen, um ordentlich zu wachsen.

auf http://www.hausgarten.net/pflanzen/fleischfressende-pflanzen/pflege-der-venusfliegenfalle.html steht beschrieben, wie groß das Gefäß sein muss um eine erhöhte Luftfeuchtigkeit an der Pflanze hervorzurufen. Jedoch ist bei dem Satz, um wievieles größer die Glasschale sein sollte, ein komisches Zeichen anstatt einer Zahl (zB 2 mal so groß).

Meiner Pflanze geht es recht gut, sie bekommt Regenwasser und steht immer im Licht bei Zimmertemperatur (hab leider kein Fenster an der Südseite). So wie ich mich belesen habe, sollte dies aber ausreichend sein.

Nun denke ich, fehlt Luftfeuchtigkeit, da ich auch das Fenster gern geöffnet habe bzw angekippt. Die Pflanze macht mir bis auf ein paar Fallen und neu wachsende fallen einen recht trockenen Eindruck an seiner Oberfläche.

Wisst ihr, wie ich die am besten in einer Glasschale erreichen kann bzw wie groß die Glasschale am besten sein sollte? Mir schwirrt da das 2 fache in der Breite und das 2 fache in der Höhe vor (das x-fache des jetzigen Topfes)

...zur Frage

Warum ist Spanien besser als Deutschland (Als land gesehen)?

Warum ist Spanien besser als z.b. Deutschland für die Landwirtschaft bzw. pflanzenanbau

spanien ist ja viel geeigneter um pflanzen anzubauen weil da mehr sonne scheint als in deutschland, ist das aber der einzige grund, warum in spanien man viel besser pflanzen anbauen kann im sinne von: zu jeder jahreszeit (ganzjährig anbauen und somit gibts keine sasion weil man immer so gut wie alle pflanzen (meine jetzt Kulturgemüse/OBST usw) anbauen kann

außerdem wachsen die pflanzen ja in spanien auch viel schneller weil mehr sonne da ist als in deutschland und außerdem ist es ja viel wärmer als in deutschland, es regnet zwar nicht oft in spanien aber man kann ja einfach manuell bewässern (besonders kein problem wenn es sich um einen kleinen garten handelt)

Sind das aber die einzigen gründe warum in spanien viel bessere voraussetztungen für pflanzenbau/gartenbau landwirtschaft vorhanden sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?