Warum müssen nur manche Leute vom Zwiebelschneiden weinen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

in den schalen und in den heuten sitzen jeweils unterschiedliche stoffe. wenn du die zwiebel schneidest, dann kommen sie zusammen, reagieren und sobald es ins auge kommt, tränt es. dass der eine mehr weint und der andere weniger macht die natur und training. ähnlich wie beim alkohol, der eine säuft ne üulle wodka und steht noch, der andere torkelt nach 3 flaschen bier...

versuchs doch mal :-)

0

Kann mit der Größe und Körperhaltung zusammen hängen desto nährt(Klein)man dran ist und dann vielleicht noch nach vor über gebeugt steht bekommt man deutlich mehr ab als weit weg(Groß) und aufrecht nicht mit dem Kopf über den Zwiebeln.Auch die Atmung spielt eine rolle wer mehr durch die Nase atmet bekommt auch mehr ab.

LG Sikas

Trägst du Kontaktlinsen? Solange ich Kontaktlinsen getragen habe, musste ich nie wegen Zwiebeln weinen. Vielleicht reagieren ja nur Iris oder Pupille.

Als Brillenträger hat man den Vorteil, dass wenigstens nichts direkt ins Auge spritzt.

Technik nutzen: Zwiebelschneiden auf dem Kochfeld, Abzug an! Funktioniert wirklich. Wenigstens solange man sich nicht ins Gesicht fasst.

Im Frühjahr werden (einheimische) Zwiebeln bissiger.

Elegant: Es gibt auch geschnittene Zwiebeln tiefgekühlt zu kaufen (z.B. Gemüseküche von Edeka, Zwiebelringe; oder fein gewürfelte "Zwiebel-Mix" mit roten und weißen Zwiebeln bei Aldi. Sicher auch sonstwo.

In der Großküche habe ich was Seltenes erlebt: Zuerst liefen mir die Augen, dann die Nase und schließlich hörte es ganz auf. Nach einem Kurzbesuch im Büro des Küchenleiters allerdings begann alles wieder von vorn. Im Haushaltsbereich kommt es nie soweit, man ist zu schnell fertig mit den Dingern.

Was möchtest Du wissen?