Warum müssen Menschen in Afrika verhungern und wir besitzen alles was wir wollen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ich solch eine Frage, die ja offensichtlich von einem Lehrer/aus einem Buch stammt, sehe, stehen mir die Haare zu Berge.

Die Frage suggeriert ja schon:
"Die Menschen in Afrika verhungern, weil es uns so gut geht."
Das ist an Pastorenhaftigkeit schon nicht mehr zu überbieten.

Weiterhin wird übersehen, dass sich in den letzten 30 Jahren in Afrika einiges getan hat. Die Hungersnöte als Massenphänomen wie in den 70er oder 80er Jahren gibt es praktisch nicht mehr und wenn überhaupt, dann als Folge von Kriegen und Dürren.

Da die Zeit der Stellvertreterkriege auch so gut wie vorbei ist, handelt es sich bei den Kriegen meist um innerafrikanische Konflikte (Kongo, Südsudan).

Das hat aber nicht viel mit "uns" zu tun.

Im Übrigen wird gerne übersehen, dass sich in weiten Teilen Afrikas (Stichwort: Wirtschaftswunderland Äthiopien) eine bedeutende Mittelschicht herausbildet. Diese wird aber kaum bereit sein, die Landbevölkerung an ihrem Aufstieg teilhaben zu lassen.

Das ist eine Entwicklung, die auch in Südamerika und Südostasien schon beobachtet werden konnte.

Grund für die o. g. Fehleinschätzungen ist übrigens die Tatsache, dass sich niemand wirklich für Afrika interessiert, oder gar dort hin fährt (abgesehen von vereinzelten Gruppenreisen) um sich selbst ein Bild zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie gesagt weil die von allen ausgebeutet werden.
Aber auch weil die es böse gesagt nicht hinbekommen das zu regeln. Ich habe mal gelesen, dass bis heute so viel Geld gespendet worden ist an Afrika, dass die sich eigentlich davon 3 mal den Kontinent Afrika hätten 'modern' machen können (Essen, Wasser, Technik, System)
Diese Gelder werden halt teilweise von den Regierungsfuzzis in die eigene Tasche geschoben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Afrika seit fünfhundert Jahren von Europa respektive den USA ausgebeutet wird und auch die Asiaten sich darüber einig geworden zu sein scheinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nummer12345678
03.11.2016, 21:19

Wobei wird Afrika ausgebeutet? Wird Afrika immernoch ausgebeutet?

0

Die wesentlichen Probleme in Afrika sind Korruption und ungebremstes Bevölkerungswachstum.

Wenn man ständig immer mehr Kinder in die Welt setzt ohne sich Gedanken darüber zu machen, ob man sie auch ernähren kann muß man sich nicht wundern, wenn die vorhandenen...mageren Ressourcen nicht für alle reichen.

Und wenn man trotz leidlich vorhandenen demokratischer Möglichkeiten immer wieder dieselben Despoten wählt die ausschließlich sich selbst und einem kleinen Kreis ihrer Anhänger ein komfortables Leben verschaffen, dann braucht man sich ebenfalls nicht wundern, wenn in einem Staate nichts voran geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?