Warum müssen die Kautionen so hoch sein?

20 Antworten

Meist handelt es sich da einfach um ein bis drei Monatsmieten. Das ist aber nicht unüblich sondern total normal. Der Vermieter weiß im schlechtestens Fall nie was für ein Mensch da in sein Eigentum einzieht und wie er damit umgeht. Er weiß nicht wie es aussehen wird, wenn der Mieter mal ausgezogen ist.

Die Kaution ist sein Puffer sozusagen. Sollten Reparaturen anstehen oder der Mieter etwas dermaßen beschädigt haben, dann ist die Kaution für solche Dinge.

Du kannst natürlich versuchen zu handeln, aber das könnte die Wahl für einen anderen Mieter natürlich begünstigen.

Eine Kaution in Höhe vo 2 bis 3 Monatsmieten ist normal und keinesfalls hoch!

Sie können versuchen, den Vermieter zu bewegen, sich auf eine gesetzlich zulässige ratenweise Zahlung der Kaution einzulassen.

Sie zeigen damit alleings, dass Sie nicht besoners liquide sind.

Der Vermieter dürfte dies zum Anlaß nehmen, die Wohnung an jemanden zu vermieten, der offenkunig mehr Geld zur Verfügung hat als Sie und nicht bereits bei Mietanfang beginnt, zahlungsmäßig zu stottern.

Dagen können Sie dann nichts machen, der Vermieter kann sich seine Mieter qualitativ aussuchen!

Drei Monatsmieten sind Standard für eine Kaution. Bei 1300€ wären das ca. 433€ Monatsmiete. Ehrlich, wenn das jetzt keine 6 Quadratmeter Ein-Zimmer Wohnung ist, dann sind 433€ für eine "kleine" Wohnung noch völlig in Ordnung.

Kann der Vermieter Dübellöcher als Schaden sehen und im schlimmsten Fall von der Kaution abziehen?

Ich ziehe aus meiner Wohnung aus. Jedoch habe ich vier Dübellöcher an der Wand. Diese habe ich mit Gips gefüllt und mit weißer Wandfarbe drüber gemalt aber man sieht noch kleine Erhebungen. Kann der Vermieter das als Schaden sehen und im schlimmsten Fall von der Kaution abziehen ?

...zur Frage

wie hoch sind die KAUTIONEN in hotels in thailand weil ich keine kreditkarte habe?

...zur Frage

Verzicht auf Mietantritt (Schlüsselübergabe & Kaution unnötig)?

Wir haben eine Wohnung gekündigt, in die wir gar nicht erst einziehen werden. Die Miete plus anteilige Betriebskosten müssen wir natürlich zahlen. Die Frage: Sind wir zur Zahlung der Kaution und zur Schlüsselübergabe verpflichtet? Uns wäre es lieb, wenn wir einfach die Mietkosten zahlen und auf eine Übergabe samt der Pflichten verzichten könnten?

Danke für eine baldige, klärende Antwort!


...zur Frage

Wie lange zahle ich bei einer Kautionsbürgschaft?

wir haben eine wohnung, und müssen schon an den makler 650 € bezahlen, und 650 € nohcmal für kaution, das geld für die kaution können wir nicht auch noch aufbringen ...

 

da gibt es ja diese kautionsbürgschaft, da würden wir ungefähr 80 € im Jahr bezahlen !

bezahle ich das dann solange bis ich die 650 € abgezahlt habe oder läuft das solange bis ich aus der wohnung auszieh ?

und bekomm ich mein geld dann überhaupt zurück ?!?! weil wenn ich normalerweise an den vermieter die kaution zahl und bei einem auszug alles in ordnung ist bekomme ich ja die ganze kaution zurück !

 

 

...zur Frage

Mieten in Großstädten?

Warum sind die Mietpreise in Großstädten so hoch ? Ich musste jetzt beruflich nach Köln ziehen, da kostet mich die 90qm wohnung 1500€ warm und alle meinen das ja noch günstig.

Wenn ich das vergleiche mit einer kleinen stadt da müsste ja der Toilettenputzer in der Großstadt soviel verdienen wie der Chefarzt in der kleinen Stadt.

Es gibt doch auch leute die gerade mal 1500€ netto verdienen. wie kommen die in einer Großstadt zurecht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?