Warum motzt Tanztrainerin, beim Frisuren flechten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht liegt es daran, dass die Haare fluffiger und geschmeidiger sind und dadurch meist in einer flechtfrisur oder einem dutt leichter rausfallen, ist zumindest bei mir so. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es geht wirklich einfacher Haare zu flechten oder zu stecken, wenn sie einen Tag nicht gewaschen wurden. Das liegt einfach daran, daß die Talgproduktion dafür sorgt, dass die Haare "griffiger" werden und man die Haare leichter Formen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit frisch gewaschenen Haaren hat mans bisschen schwerer mit Frisuren machen weil sie da anscheinend keinen Halt haben. Hat mir meine Friseurin auch gesagt bevor ich mir eine Abiball Frisur machen lassen wollte. Sogar wenn du dir die Haare färben willst sollten sie mind. 1 Tag ungewaschen sein weil dann die Farbe besser einwirken kann oder so... Also wieso das so ist weiss ich nicht aber es hat auf jeden Fall it dem Halt in der Frisur zu tun, kannst sie ja mal bei Gelegenheit fragen ob das stimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, ich denke mal das eure Haare nach dem Duschen nicht so geschmeidig sind, also etwas "strohiger", wenn man es so nennen darf ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist übrigens Friseurin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist totaler Quatsch. Es sei denn die Haare sind nass geworden und hängen platt herunter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?