Warum mögen sic die USA und Russland nicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Länder haben Interessen. Mögen ist was für den Sandkasten oder Kaffeekränzchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Russland betrachtet niemanden als Feind. Anders sieht es bei den USA aus, wie man Obamas Rede in Brisbane entnehmen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat mit dem kalten Krieg angefangen und blieb bis heute so. 

USA wollen die einzige Weltmacht bleiben und deswegen verhindern sie die Zusammenarbeit der EU mit Russland.

So entwickelt sich auf beiden Seiten ein Feindbild, was durch die Medien noch verstärkt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Russland bzw. die Sowjetunion den Kalten Krieg verloren hat und ihr Ego so sehr drunter leidet, dass sie alles auf die bösen Amis schieben müssen.

Im Übrigen führt(e) Russland auch sehr viele Kriege, aktuell nicht nur in Syrien sondern auch im Donbass (unerklärter Weise). Just saying.

sowjetisch-russische Kriege seit 1945 - (USA, Streit, Russland)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
VMakarov1Acc 27.02.2016, 14:10

Ostukraine?  

Ein Krieg zw den Nazis der Regierung aus dem Nato Putsch in Kiew   und pro russischen Rebellen die sich im Donbass verteidigen und unserer Privatarmee der ultranationalisten hat nichts mit einem Krieg der russischen Föderation zu tun 

Das Russland beim Schutz seiner militarbasis auch nicht regelkonform gehandelt hat will ich nicht bestreiten,  allerdings ist der Krieg andere Natur und kein Krieg den Russland führt 

5
Mojir 27.02.2016, 14:12
@VMakarov1Acc

Ja klar, sicher, wenn Du es sagst, wird es so sein.
Also für alle: Bergarbeiter haben sich Panzer und Raketenwerfer im örtlichen Supermarkt besorgt und kämpfen seit Monaten gegen eine ausgebildete Armee.

0
karapus001 27.02.2016, 15:50

Ego sehr darunter leider? Hört sich ja von dir sehr interessant an....

2
VMakarov1Acc 27.02.2016, 16:56
@karapus001

Die Panzer gehören immer noch uns ultranationalisten 

Nach der einseitigen anti Putin Propaganda konnten wir nach dem Angriff auf Tschetschenien ungehindert und unbemerkt im mehr oder weniger wissen der Welt auf ein neues Zaren reich hinarbeiten 

Zurück zum.thma 

Ja sie werden von aussen unterstützt ebenso wie die Nazis der swoboda um Jatzenyuk etc von der North Atlantik Terror Organisation geputscht werden 

2
Mojir 27.02.2016, 17:14
@VMakarov1Acc

Unterstützt ist ein schön verharmlosendes Wort für einen Angriffskrieg im Auftrag des Kremls. Dass die Ukraine daraufhin selbst Unterstützung durch den Westen erhält ist richtig und selbstverständlich (Stichwort: Budapester Memorandum).

Jazenjuk ist ein gieriger Politiker, der sich auf Kosten der Menschen, die an ihn geglaubt haben, die Taschen vollmacht, aber er ist weder Svoboda Mitglied, geschweige denn ein Nazi.

Dieser ganze Nazivorwurf ist sowieso ausgemachter Blödsinn und Kremlpropaganda. Es gibt weniger rechte Parteien im Ukraine-Parlament, als im EU-Parlament. Think about it!

0
VMakarov1Acc 27.02.2016, 17:59
@Mojir

Ein Angriffskrieg?  

Na klar wenn man von uns ultranationalisten ausgeht schon 

Siehe Georgien,  Tschetschenien und Tschernobyl wobei bei letzterem fällt das Krieg weg ;) 

Nun die Völkermords Drohung etc  die Angriffe der Faschisten,  das bedrängen einer militarbasis etc Das hat sich Putin alles ausgedacht ;) er hatte halt zu viel Freizeit ne 

Stalin sei dank gibt es so tolle Retter wie die Nato etc ;) 

Slava lenina,  und morgen kommt noch der Osterhase 

1
cherskiy 27.02.2016, 19:55

Das ist Märchenstunde

1
zeytiin 28.02.2016, 00:14

Und wer ist schuld an dem syrischen Krieg die USA :)

1
JBEZorg 28.02.2016, 03:22

Noch eine verwirrter transatlantischer Geist. Lach.

2
Mojir 28.02.2016, 12:38
@JBEZorg

Lieber ein verwirrter Geist, als geistig völlig abwesend. Lach.

Mir ist übigens durchaus bewusst, dass die USA nicht die friedlichste Nation der Welt ist. Doch wenn ich wählen müsste, zwischen den USA und Russland (unter Putin und dem Geist Stalins) gibt es nur eine einzige vernünftige Wahl: Die USA.

0

Was möchtest Du wissen?