Warum mögen Katzen abgestandenes Wasser?

7 Antworten

Einerseits finden sich unserem Trinkwasser mitunter einige Mineralien oder Stoffe die eine feine Katzennase durchaus irritieren können, andererseits bevorzugen viele Katzen Wasser ''mit Geschmack'', wie mir meine Tierärztin versicherte. Meine lieben z.B. das total veralgte und müfffelnde Wasser das sich in alten Eimern oder Pfützen sammelt und vollbringen alle möglichen akrobatischen Kunststücke um da heran zu kommen. Vieles ist aber auch Gewohnheitssache, meine wollten immer kein Wasser im Haus trinken, immer nur draußen, bis mein Katerchen den Trinkbecher auf meinem Nachtkästchen entdeckt hat. Seit sie wissen, dass ich dieses Zeugs auch selbst trinke, wird auch der Wassernapf angenommen, allerdings nur wenn sie nicht an meinen Trinkbecher herankommen.

Viele Katzen mögen lieber abgestandenes Wasser, meine auch, an frisches Wassr gehen sie nicht dran. Am liebsten saufen sie das Blumenwasser, das tagelang am Balkon steht, oder Regenwasser. Ich denke, sie mögen den Geruch von frischem Wasser nicht.

ich denk mal durch die dort drin gebildeten Bakterien / Algen ist das abgestandene Wasser gut für die Verdauung der Miezen =)...oder es schmeckt ihnen halt einfach besser mit sonem kleinen extraflavor ^^

lg, jojo

NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?