Warum mögen heutzutage so viele Leute Sidos Musik?

6 Antworten

Deine Beschreibung trifft auf die meisten erfolgreichen Stars zu.

Wobei den Beat würde ich bei der Bewertung eines Stars nicht berücksichtigen, denn den können die wechseln wie ihr Hemd. Wer den Beat bewertet, bewertet jemand anderes, aber nicht den Sänger. Das ist irgendwie allen klar und trotzdem wird es gerne verwechselt.

Das ist genauso wie mit den Texten. Die Rapszene bietet hier eine Ausnahme. Da sind die meisten Texte wohl wirklich von den Sängern.

Meiner Meinung nach erntet er immer noch die Früchte aus seinem Hype. Er hat zwar ein Imagewechsel durchlebt, aber wenn man einmal bekannt ist, dann hat man es sehr viel einfacher in Folge. Beispiel: Jemand, der schon 10 Nummer 1 Hits hatte und mit einem neuen Track kommt, bei dem ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass dieser im Radio angespielt wird. Jemand, der noch keinen Nummer 1 Hit gelandet hat, der muss beten und hoffen, gehört zu werden.
Das bedeutet, dass sich ab einem Punkt sogar Müll sehr leicht verkaufen lässt.

Und wieder das altbekannte Prinzip: Die Reichen werden reicher und die Armen ärmer.

Wofür denn bitte Image? Hast du eines?

Dein Nachbar?

Der typ in der schule der 2 Reihen weiter sitzt?

Fakt ist die breite Masse hat kein Image. Also hat sido karriere technisch alles richtig gemacht. Er ist nicht der beste Rapper. Aber der erfolgreichste weil er zur richtigen zeit den richtigen wechsel vollbracht hat.

Jeder kann sido hören und was mit seiner musik anfangen.

Das liegt an Sidos Veränderung.

Ich kann mit seinen neueren Sachen überhaupt nichts mehr anfangen und finde teilweise auch die Texte sehr fragwürdig.

In meinem Freundeskreis wird generell aber sich sehr sehr sehr viel Rap gehört und da ist noch kein einziges Mal, seit ich denken kann, Sido gelaufen.

Was möchtest Du wissen?