Warum mögen die Amerikaner keinen Fussball?

Support

Liebe/r Marben,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Und herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

14 Antworten

Das ist zu einfach für die. Das begreifen die nicht. Klinsi ist dabei es ihnen schmackhaft zu machen.

Schau dir mal an wie es beim American Football zugeht und dann sieh dir mal einen mit schmerzverzerrtem Gesicht nach einem Freistoß heischenden Fussballer an. Die Amis schauen sich Schauspieler halt lieber in Kino an.

Weil die soziogesellschaftlich immer 5-15 Jahre voraus sind. Und naja, die Resultate sind offensichtlich.

eben weil diese sportarten bereits vor dem fußball dort populär waren. außerdem ist das interesse am fußball in den usa schon gewachsen. die frauennationalmannschaft ist bspw. eine der besten der welt.

Weil sie einen vieeeeeeeeeel besseren Geschmack haben ( zumindest auf Sport bezogen)

Was möchtest Du wissen?