Warum mobben Menschen ohne Grund?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Wenn jemand mobbt, ist oft der Grund, dass sie selbst gemobbt werden, pder stress in irgendeiner Form zuhause oder so haben. Lach einfach mit zeig dich cool, und lass ihren Hass nicht an sie heran. Wenn du ihnen zeigst, dass es dich kalt lässt, hören die meisten auf. Solche Leute baut es auf, wenn sie sehen, wie andere leiden. Wenn du dich nicht kleinmachen lässt, und einfach dein Ding durchziehst, geben sicher einige auf zu mobben. Meist wird man gemobbt, weil man anders ist. Oft auch weil die anderen neidisch sind. Du darfst es dir einfach nicht zu Herzen nehmen, dann geht es dir besser und vielleicht hören die Mobber dann sogar ganz auf. Wenn man sich bemüht und die Fehleer bei sich sucht, kann man es sogar ziehmlich weit bringen. Leider hat das meistens aber auch etwas mit persönlichkeitswechsel zu tun. Wenn du das nicht willst, ist es ja auch ok, aber sei einfach stark und steh es durch. Es hilft auch, einzusehen wie kindisch deren Verhalten ist....wenn mich jemand mobbt muss ich oft lachen. Das schreckt die dann ziehmlich, weil die merken das ist nicht gespielt, und völlig verdattert eine Stunde grübeln, was mich belustigt hat....wie auch immer. Du schaffst es bestimmt, man kann sich nicht immer aussuchen, mit wem man zusammen in einer Klasse ist, aber man kann sie ignorieren und in der Freizeit spaß haben. :)

Vielleicht bringt es ja was, wenn Du versuchst mit denen das Gespräch zu suchen, warum die so reagieren... Und wenn das nicht hilft, auf den einen Ohr rein und auf den anderen Ohr raus wenn möglich. Wenn die sehen, dass Du Dir aus den Anfeindungen gar nichts machst, bist Du auch irgendwann gar nicht mehr interessant für die, dass die Dich weiter ärgern.

Das kann viele Gründe haben, Es kann Neid sein, es kann sein dass du die falschen Klamotten für die anderen trägst. Es kann sein dass du das falsche Parfüm aufträgst, Das ist aber nicht deine Schuld. Dann trägst du nur die Klamotten die du magst und wenn die anderen die Klamotten nicht mögen, mach dir nichts draus. Es kann aber ganz verschiedene Gründe haben. Es kann auch sein dass du das machst, was diese Personen nicht machen, oder was diese Personen nicht mögen. Es gibt ganz verschiedene möglichkeiten. Ich sage nur :

Kopf hoch, das wird schon wieder. Beachte diese Leute garnicht. Bilde deine eigene Gruppe unter deinen Freunden. Tue dich mit anderen zusammen. Dann überwindest du das. Es gibt nun mal Menschen, die man einfach nicht versteht. Ich finde so etwas einfach unterste Schublade.

Ich wurde früher auch gemobbt. Dann habe ich mich mit anderen zusammengetan und jetzt werde ich so gut wie garnicht mehr gemobbt. Ich drücke dir die Daumen dass du das schaffst.

Lg - Lina. c:

nach meiner erfahrung gibt es drei arten von mobbingopfern

solche, die wissen, welche angriffsflaeche sie bieten, daran aber nichts aendern koennen oder wollen

solche, die insgeheim AUCH wissen, welche angriffsflaeche sie bieten, aber so tun, als ob da nichts ist

solche, die tatsaechlich nicht wissen, welche angriffsflaeche sie bieten und bei denen ist genau DAS die angriffsflaeche, weil sie andere menschen offenbar nicht im ansatz verstehen oder sich in sie hineinversetzen koennen.

du gehoerst wahrscheinlich zur zweiter oder dritten kategorie.

"mobber brauchen keinen grund" ist, wenn man es woertlich nimmt, in meinen augen nicht richtig. mobber brauchen schon einen grund, der muss bloss nicht jedem einleuchten und grund ist hier nicht mit berechtigung zu verwechseln.

wenn dich jemand mobbt, weil du dich ungewoehnlich anziehst, ist deine kleidung der GRUND fuer das mobbing, aber natuerlich berechtigt deine kleidung kein mobbing.

insofern musst du dir die frage nach den gruenden selbst beantworten und falls du zu meiner dritten kategorie gehoerst, hast du moeglicher weise ein problem, das dir gar nicht bewusst ist.

Vielleicht gibt es einen Grund dafür, das sie das machen? Schau dich genau an und versuch das zu beheben. Damit mein ich nicht dein Gewicht oder so etwas. Ich meine Aüßerliches so wie: Haare, Geruch, Kleidung, Hygiene, evtl. auch Charakter. Ich würde sagen, wenn du ihnen keinen Grund mehr dazu gibst, hört das auch auf :)

Blödsinn! Man sollte sich nie wegen solchen Menschen ändern. Klar sollte man auf seine Körperhygiene achten, aber Charakter ändern? Das zieht nicht bei Mobbern. Und für solche Menschen darf man sich nicht ändern - denn je mehr man tut, was sie wollen, desto schimmer wird das Mobbing. Es ist viel mehr so wie KingGuenther sagt - man muss versuchen, der Sache überlegen zu sein.

0
@Nayrux3

Ich geber dir vollkommen recht, dass du sagst, man darf seine Charakter wegen solchen Leuten nicht ändern, muss dir aber wiedersprechen...und wie das bei solchen Leuten wirkt. Mann muss sich nur richtig ändern anhand eines Idols, jemand der in...ich drücke es mal etwas gewagt aus...in der Schulhirarchie ganz oben steht. Mann muss sich so verhalten wie so jemand, dann merken das die anderen, mann muss versuchen jeden kleinsten Fehler zu vermeiden, um den anderen keinen Grund zu geben zu mobben. Aber so etwas sollte man nicht tun. Es kostet unglaublich viel Kraft und wie gesagt, die sind es nicht wert, dass man seinen Charakter wegen ihnen ändert.

0

du musst dich ein mischen ich deiner Klasse, befreunde dich mit 1-2 oder gehe in schutz einen starken jungen. Ich war auch an eine so ähnlichen stehle wie du ich habe erst sie ignorierend und dann habe ich angefangen immer zurück lächeln oder sie so anstarren das sie vor mir angst hatten, mach das aber bitte nicht wie ich das machte befreunde dich lieber, wieso wirt du eigentlich geh mobben?

Hast du mal über einen Schulwechsel nachgedacht?:/ vielen hilft das... du kannst nochmal komplett neu anfangen und hast die Mobber nicht mehr in deinem Umfeld. Klasse wechseln bringt da oft nicht viel, weil die Klassen ja auch untereinander Kontakt haben..

fuer dich ist also weglaufen die loesung? du traegst als mobbing-opfer keine schuld, aber laeufst davon?

0
@howelljenkins

Im Ernstfall - wenn es nicht besser wird - würde ich die Schule wechseln. Das ist aus meiner Sicht kein "Weglaufen", denn wenn man gemobbt wird und es auch nach einiger Zeit nicht besser geworden ist, ist es besser, die Schule zu wechseln, als das schlimmstenfalls noch lange Zeit ertragen zu müssen. Wenn sich die Situation gar nicht ändern, dann kann man wenigstens der Situation ausweichen.

Du würdest dich ja auch nicht freiwillig mit Menschen umgeben, die dir nicht gut tun bzw. die dich mit Worten verletzen.

1
@howelljenkins

Das hat mit davonlaufen nichts zutun, sondern trägt zum SELBSTSCHUTZ bei. Was bringt es, in der Hölle zu bleiben, wenn man daran kaputt geht? Weißt du, wie viele Menschen sich wegen MOBBING umbringen? Wurdest du mal gemobbt? Hast du 4 Jahre in einer Mobbinghölle gelebt und ALLES versucht? Nein? Gut, dann babbel halten bevor man den Mund auf macht. Ich spreche da aus unschöner Erfahrung. Ich gebe andi0053 da vollkommen Recht!

0

Scheiß mal auf die dummen Sprüche anderer. Wenn du zeigst, dass dich ihre Meinung interessiert, kennen sie deinen Wundenpunkt. Darauf gehen sie ein und machen so lange weiter bist du am Boden liegst. Dann haben sie was sie wollen. Tu einfach so als ob dich das ganze kalt lässt und lächle drüber hinweg. Die meinung irrelevanter Personen sollte dir förmlich am Ar*ch vorbei gehen. Frohes gelingen :-)

Wenn möglich, solltest du meiner Ansicht nach mit Vertrauenspersonen darüber reden (mit Eltern, Lehrern, Angehörigen etc.). Oder auch mit der www.nummergegenkummer.de (für Jugendliche) bzw. der telefonseelsorge.de. (In anderen Ländern: Österreich: rataufdraht.at bzw. telefonseelsorge.at, Schweiz: 147.ch bzw. 143.ch).

Diese Nummern bieten auch Webberatung an, wenn du nicht telefonieren möchtest!

Denke nicht, niemanden mit deinen Problemen belasten zu wollen - bestimmt sind sie froh, wenn du zu ihnen kommst und sie dich unterstützen können. Es kann in manchen Fällen auch hilfreich sein, wenn Lehrer einschreiten. Meistens sind es nur einige wenige, die das Mobbing anführen - wenn die zurechtgewiesen werden, hört es oft auf.

Gibt es bei euch Schulsozialarbeiter? Wenn Ja, geh mal zu denen die können dir sicher helfen, wenn nicht dann geh zu deinen Eltern

Vieleicht sollten deine Eltern mal mit deiner Lehrerin reden, aber nur so meist sind die ,die gemobbt werden als Erwachsene die ,die denn Erfolg ernten

bei vielen ist es einfach so aus gruppenzwang,die denken einfach nur das sie jetz cool sind wenn sie beleidigen, ich kenne es zu gut, und bist du mit einen von denen alleine sind sie aufeinmal nett solche leute muss man ignorieren das hassen sie am meisten

Schwieriges Thema. Leute die andere Mobben tun das um von ihren eigenen Problemen/versagen abzulenken und sich am Leid anderer zu bereichern.

es wird sicher Gründe geben,..vlt kennst du sie nur nicht,.....dein Aussehen deine Art ,..es könnte vieles sein das den Mobber rasend macht

überleg mal ob das vielleicht auch was mit dir zu tun hat.

Ach, jetzt ist man selbst schuld, weil man gemobbt wird?

Mobber brauchn keine Gründe. Sie picken sich wahllos ein Opfer raus und machen es fertig - ich spreche da aus Erfahrung, weil ich selbst Mobbing in der Klasse hatte.

0
@Nayrux3

geht doch gar nicht um schuld, sondern um gruende.

leute die gemobbt werden, bieten im allgemeinen bestimmte angriffsflaechen, die andere nicht haben. die muss man nicht aendern, aber es kann hilfreich sein, sie zu erkennen.

0

Was kann den mit mir zutun haben bitte, wenn denen nicht mal meine Mund aufmachen, diejenigen machen den Mund zu mir! Also bitte!!!!!!!!

Ich bin doch auch ein Mensch wie denen oder? also was kann den mit mir zutun haben. Alberne Antwort!

0

Lösche alle Computerspiele von deinem PC, die mit Gewaltdarstellung zu tun haben. Versuche an den Schlüssel des Waffenschrankes von deinem Daddy zu kommen und ...

(sorry hab den Faden verloren)

Viel Erfolg

Spaß

Du musst den Menschen überlegen sein. Wenn du nichts redest und sie ignorierst, wird es schlimmer. Viele behaupten das Gegenteil, ist aber nicht so. Lieber etwas überlegtes und durchdachtes zur Antwort geben, sag was du denkst und argumentiere intelligent. Weiße auf ihre Fehler hin und mache andere schlecht. Lach über ihre Witze und argumentiere das Gegenteil, so zusagen wie als ob sie nur Müll reden.

Viel Erfolg

Wenn er noch unbeliebter und mehr verspottet werden möchte, so solle er dies tun.

0

klaut der von juliensblog xD

0

Was möchtest Du wissen?