Warum mobben Menschen andere?

14 Antworten

Ich würde sagen, dass es nicht nur Neid ist. Mobben kann viele Gründe haben. Die meisten wollen nur Macht über eine andere Person haben. Sie sind oft einfach nur unzufrieden mit ihrem Leben und müssen das halt an anderen auslassen. Manche werden zum Beispiel ziemlich unter Druck gesetzt von den Eltern oder haben in anderer Weise Stress mit denen. Die wollen sich selbst einfach irgendwas beweisen. Richtig traurig solche Menschen.

Nein, Mobbing ist nicht so leicht mit Neid zu erklären. Das ist Quatsch. Bei manchen Fällen von Mobbing ist vielleicht auch mal Neid im Spiel, meistens gibt es andere Gründe.

Einer der häufigsten Gründe ist schlicht, dass es fast in allen kleineren und größeren Menschengruppen zu Ausgrenzung kommt. Wenn jemand von einer Gruppe nur leicht abweicht, sei es durch aussehen, durch Meinung, durch Religion, Hobbys oder was auch immer, irgendetwas, was anders als bei dem Rest der Gruppe ist, beginnen die anderen, fester zusmmenzuhalten indem sie auf den anderen zeigen: der da ist nicht wie wir. Sowas stärkt tatsächlich das Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb der Gruppe. Wir sind so, wir sind gleich, der ist anders, der ist nicht wir. Weg mit dem.

Das kann milde und harmlos ablaufen, aber auch völlig ausarten. Sobald du in eine Gruppe psychisch auffällige Personen hast, hohes Aggressionspotential, Frust, Angst oder Formen von Psychopathologie, kann Ausgrenzung schnell bösartiges Mobbing werden. Da reicht ein Freak, der zieht dann durch den entstehenden Gruppendruck die anderen mit, welche sich dem Verhalten der Gruppe anpassen und entweder mitmachen oder wegschauen.

Wenn du mal ein besonders spannendes Beispiel dazu lesen willst, lies das Buch „Die Welle“. Oder informiere dich über das Stanford-Prison-Experiment.

Mobbing hat manchmal einfache, eindeutige Motive (Neid, Eifersucht, ein bestimmter Vorfall), manchmal sind die Gründe aber sehr komplex und daher kaum aufzulösen.

Wer andere Menschen mobbt ?!

Ist ziemlich offensichtlich!
Menschen die andere mobben sind mit sich selbst unzufrieden, mangelndes selbstwertgefühl, deswegen werten die sich selbst damit auf jemand anderen nieder zu machen machen. Na sicher ist das sehr traurig!
Solch Menschen die andere mobben so muss ich aus eigener Erfahrung sagen waren das eine oder andere mal in der Nervenklinik oder sollte ich doch lieber Psychiatrie sagen?! Diese Menschen respektieren einfach nicht den Mensch so wie er ist!
Bitter traurig, am besten ignorieren!

Es ist relativ schwierig dann auch anderen zu helfen.
Durch mobbing hat man schon sehr viel negatives gehört, z.B. Suizid!

Aber ich glaub das mobbing mittlerweile ein Thema ist was sehr viel Aufmerksamkeit erregt hat in der Öffentlichkeit und dagegen vorgegangen wird!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Da gibt es viele Gründe:

  • Neid
  • Minderwertigkeit
  • Andersartigkeit nicht akzeptieren können
  • Selbst gemobbt worden zu sein
  • Schwierige Eltern
  • Aggressionen
  • Charakterschwächen

Um nur einige zu nennen.

Steigerung des Selbstwertgefühls zugunsten anderer. Bei meinen Schulen war das zum Glück nie der Fall bei irgendwem gewesen aber ich kann mir das durchaus vorstellen.

Was es bringt? Nichts. Aber vielleicht ist man ja gerne hobbymäßig ein Arsc.loch.

Aber vielleicht ist man ja gerne hobbymäßig ein Arsc.loch.

So einfach und trotzdem so richtig.

1

Was möchtest Du wissen?