Warum mit 12 so eine dumme Grippeimpfung ich bin doch gesund und vegan ist die auch nicht?

... komplette Frage anzeigen

25 Antworten

Die Entscheidung über eine Grippeimpfung liegt bei jedem selbst - und ob man krank wird oder nicht entscheidet vor Allem das Immunsystem - allerdings kann auch eine Infektion mit Influenza unbemerkt oder nur als leichte Erkältungskrankheit verlaufen - trifft auf circa 80 Prozent der Fälle zu. Genaueres dazu findest Du hier im Abschnitt "Symptome".

http://www.apotheken-umschau.de/Grippe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal können deine Eltern das entscheiden wie sie wollen. Allerdings ist eine grippe Impfung in deinem Alter eigentlich nicht nötig. Eher ältere Menschen sind Kandidaten für eine Grippe Impfung. Du solltest ein gutes Immunsystem haben und dein Körper kann sich auch ohne Impfung schützen.

Nun zu den Tierversuchen. Mir tun die Tiere natürlich auch leid, überhaupt keine Frage. Aber hast du schonmal daran gedacht, das es in der Medizin unbedingt notwendig ist, Versuche an Tieren auszuführen um Krankheiten bei Menschen vorzubeugen oder zu heilen?
Natürlich ist das unschön, aber eben der effektivste weg, um in der Forschung voran zu kommen und die Menschen zu schützen. Das soll nicht heißen, das die Standards nicht verbessert werden können. Aber wenn der Mensch weiter Gesund bleiben will und Krankheiten vorbeugen möchte und nicht durch ungetestete oder nicht ausreichend getestete Medikamente noch kränker werden möchte, sind diese Versuche eben unausweichlich....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die vegane Ernährung verhindert keineswegs Krankheiten. Du bist nicht seltener krank, als andere Menschen, die etwas auf ihre GEsundheit achten.

Mit der Impfung solltest du dir selber gut überlegen, anhand der Pro/ Kontra Kriterien für deinen Körper. Vegane Ethik sollte bei der Entscheidung keine Rolle spielen.

Bei einer Grippeschutzimpfung kann man wirklich abwägen, ob man sie machen sollte. Bei manchen Menschen macht es Sinn, bei anderen ist es nicht unbedingt notwenidg, aber natürlich nie verkehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grippeimpfung ist nicht so relevant. Wenn du sie nicht machst, kriegst du halt Grippe.

Impfungen gegen Tetanos, Menengitis, Kinderlähmung, Keuchhusten und Diphterie und ev. Pocken hingegen würde ich dir empfehlen, denn das sind wirklich gefährliche Krankheiten, die lang wirkende Folgen haben.

Deine Ansicht "ich bin gesund, also brauche ich keine Impfung" ist reichlich naiv. Impfungen macht man, damit du gesund bleibst.

Dass du gesund bleibst ist keineswegs selbstverständlich. Nur dank dem Gesundheitssystem konnten z.b. die Todesfälle durch Infektionskrankheiten bei uns massiv gesenkt werden. In Afrika sterben noch immer massenweise Kinder und tw. auch Erwachsene an Feuchtblattern, Masern, Scharlach, Lungenentzündung, Tuberkulose, Pest etc, also an Krankheiten, die man hier in den allermeisten Fällen durch Impfungen verhindern oder mit Medikamenten bekämpfen kann.

Wahrscheinlich bist auch du schon durch Krankheiten gegangen, die für Kinder potentiel tötlich sein können, die es für dich dank Medizin aber nicht waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Veganer wirst du genauso schnell krank. Wer hat dir denn den Müll erzählt? Du fragst schon die Ganze Zeit irgendwelche Belanglosen und falschen Sachen... Diese Medikamente werden an Tieren nur INDIREKT getestet. Denn auch Tiere können krank werden und manche Krankheiten können Menschen und andere Tiere befallen. Die Grippeimpfung ist bei jedem normalen geistig gesunden Menschen kein Thema... aber Veganer sind ja für Hämoglobinmangel bekannt... Dein Gehirn wird wohl nicht mit genug Sauerstoff versorgt, zumindest ist das meine Einschätzung nachdem ich deine letzte Frage gelesen habe. Mein Tipp: Geh zum Bauernhof deines Vertrauens, such dir ein Tier, lass es schlachten, iss es, merk, dass das natürlich ist, führe dir dadurch mehr Hämoglobin zu und dann erkennst du wie unsinnig das war und gehst zum Arzt. Oder wenn du weiter beschränkt bleiben willst geh nicht, dann regelt die Natur das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 12 musst du dich nicht gegen Grippe impfen lassen weil dein Immunsystem noch intakt ist. Grippeschutzimpfungen sind in der Regel für ältere Menschen ab 60.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
24.02.2017, 13:43

Falsch! Auch junge Menschen sterben an Grippe und wenn man sich dazu noch unvernünftig ernährt, erhöht sich das Risiko.

0

Die Problematik der Grippe-Impfung ist schon genügend erklärt, und du solltest für dich zu einer objektiven Entscheidung kommen können.

ABER:

Als Veganer wird man eh nicht so schnell krank

Sorry, das ich da laut lachen muß ! Ich hoffe mal für dich, das du dieses MÄRCHEN der Veganer nicht tatsächlich ernsthaft auch noch glaubst !

Du kannst zwar viele Produkte meiden, aber genau dadurch fehlt es dem Körper zur rechten Zeit auch an der notwendigen Art und Menge bestimmter Nährstoffe. Alles durch war anderes ersetzen zu wollen ist da doch die reine  Augenwischerei und Selbstbetrug !

Vegetarier, na ja, damit kann man gedanklich noch mitgehen / es teils noch  nachvollziehen - ABER:  Veganer heben da doch etwas zu viel vom Boden der Realität ab.

Die Natur hat nun mal im Laufe der Evolutionsgeschichte entschieden, das neben vielen anderen Lebewesen AUCH der Mensch ein Raubtier sein soll und somit auch ist. So hat sich auch sein ganzes körpereigenes System nach  diesem Naturgesetz entwickelt. Wer dagegen massiv verstößt wird sicherlich bald am eigenen Körper merken, was die Natur davon hält.

Man kann auch als Normalo mit der Natur und den Lebewesen sehr  verantwortungsbewußt umgehen - Vegan muß man dazu nicht unbedingt werden - das ist teils eine idiologische Übertreibung mit Diplom.

Wenn man anfängt, sich selbst zu belügen, ist die Zeit gekommen, mal neutral nachzudenken. Gute Grundsätze jedes Einzelnen in allen Ehren - aber was zuviel ist, ist nun mal auch zuviel !

Wünsche dir die richtige Erkenntnisse und Erleuchtung für ein gesundes Leben - mit oder ohne Grippe !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Veganer wird man genauso schnell krank, wie alle anderen.

Impfungen sind der beste Schutz gegen schwere Krankheiten. In manchen Ländern wäre man froh, wenn sie soetwas hätten.

Und eine richtige Grippe ist auch nicht zu unterschäzen. Die macht keinen Spaß, glaub mir. Eigentlich liegt man eher zwei Wochen im Bett und kann sich kaum bewegen. Es geht einem hundeelend, man hat hohes Fieber und selbst Fernsehgucken ist zu anstrengend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissPommeroy
24.04.2017, 12:31

Also ich als Veganerin - ungeimpft - war schon immer nie krank !

Ich bin vielmehr immer eingesprungen für die, die mit fieser Grippe darniederlagen...

Weiss auch, dass viele gegen Grippe Geimpfte den Horror erlebt haben und sich nie mehr impfen lassen werden !

Grippeimpfung ist Geldmacherei - Profit - wann kapieren das die Leute endlich mal ? :(

0

Ich persönlich würde auf diese Impfung verzichten, bzw. mache es auch.

Grundsätzlich lasse ich mich jedoch impfen. Wir leben in einer Zeit, in der wir die Schrecken der Kinderkrankheiten überwunden haben und werden daher nachlässig und impfmüde.

Vermutlich wird die Durchimpfungsrate erst dann wieder höher, wenn es wieder vermehrt missgebildete Kinder, schwerstbehinderte durch Kinderlähmung und Todesfälle durch Masern gibt.

Grippe ist für mich bislang kein Thema gewesen.

Ohne Tierversuche wären wir heute übrigens nicht so gesund, wie wir es sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissPommeroy
11.03.2017, 17:13

Du hast ja keine Ahnung:

Weisst du, wieviele Menschen gestorben sind oder schwerstbehindert wurden, weil sie auf die vermeintliche "Sicherheit" von "Tierversuchen" vertraut haben ??

1

Es reicht doch schon, wenn sich ältere Menschen derart indoktrinieren lassen - nur des Profits der Pharmalobby und der sog. Schulmedizin wegen !

Lerne von kleinauf, mündig zu werden und selbstbestimmt zu leben - mit der Entscheidung zu veganer Ernährung hast du den ersten und wichtigsten Schritt schon getan...:)

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mucker
12.03.2017, 12:24

Kritischer Verstand wird leider zu wenig entwickelt bzw. vermittelt. Man spricht zwar vollmundig darüber, dass man sich den mündigen Bürger bzw. den mündigen Patienten wünscht - das ist aber nur Makulatur, denn in Wirklichkeit wll man den lieber bevormunden und manipulieren. Das Gesundheitssystem kann vom Gesunden nicht leben - und um die Profite zu maximieren, produziert es Kranke und Krankheiten zur Not auch gleich selbst. Jörg Blech, ehemaliger Spiegelredakteur beschreibt das in seinem Buch

"Die Krankheitserfinder - Wie wir zu Patienten gemacht werden"

sehr deutlich. LG

1
Kommentar von dadita
20.04.2017, 22:17

Alter schwede, nicht nur Veganerin sondern auch Impfgegnern, mal wieder ein perfektes Beispiel für die Ignoranz der modernen "Alternativen".

1

Ich hielt die Grippeimpfung auch nie für notwendig. Nun liege ich seit mittlerweile fast 4 Wochen flach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von altgenug60
20.02.2017, 23:29

Ja, das ist mir auch mal passiert. Von einer echten Grippe hat man wirklich lange was. Gute Besserung!

0
Kommentar von Sunset82
21.02.2017, 11:13

Danke schön!

0

Dann lass es doch einfach. Scheinst ja erst schlechte Erfahrung machen zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoffentlich wirst du nicht einmal Diabetiker. Dann musst du Insulin vom Schwein spritzen. Dann ist deine vegane Welt zu Ende oder du bleibst auf der Strecke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nummer1212
24.02.2017, 13:49

Ich hoffe, dass er Diabetiker wird und vegan lebt. Darwinismus ist sehr effektiv.

0
Kommentar von Darkmalvet
14.04.2017, 02:45

Dann musst du Insulin vom Schwein spritzen.

Dir ist schon klar, dass Insulin heutzutage von genveränderten Bakterien hergestellt wird, weil Schweineinsulin schlechter bekömmlich ist und Immunreaktionen auslösen kann ?

Ich habe mal einen Artikel rausgesucht, da wird die Insulin Herstellung gut erklärt:

http://www.u-helmich.de/bio/gen/reihe4/seite41.html

0

Ich lasse mich auch nicht gegen Grippe impfen. Der Virus mutiert ständig, so dass man sich jedes mal neu impfen lassen muss und meistens erkältet man sich sowieso nur, da hilft die Impferei auch nicht. Ich hatte bisher noch nie eine Grippe soweit ich mich erinnern kann :) Veganer halt.. Werden so selten krank, hihi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Impfen JA oder NEIN - ist eine Gewissensfrage.

Es gibt ne Menge Argumente, die gegen Impfungen sprechen.

So enthalten viele Impfstoffe Substanzen, die für den Körper auf keinen Fall gut sind.

ich persönlich halte auch nichts von Impfungen.

Mehr Info hier:

https://www.impfen-nein-danke.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissPommeroy
11.03.2017, 17:17

Danke Mucker - bist wieder mal ein Lichtblick hier, zur rechten Zeit am rechten Ort...:)

1

Grippe erstens ist sie jetzt nicht mehr wirklich sinnvoll da die Grippewelle schon rollt und zweitens ist sie überflüssig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
24.02.2017, 13:47

ist dennoch sinnvoll

0

Dann entscheide dich halt dagegen - wo ist dein Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommt es, dass deine Eltern dir erlauben, dass du dich so unvernünftig ernährst? Immerhin bist du erst 12.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissPommeroy
11.03.2017, 17:08

Es gibt halt auch vernünftige, selbstbestimmte und mündige Eltern, die nicht den indoktrinierten Phrasen der sog. Schulmedizin glauben, sondern sich selbst informieren...:)

0

ich bin doch gesund und vegan ist die auch nicht?

Alle Kranken waren mal gesund bevor sie krank wurden - das Du gesund bist bedeutet nicht, dass Du keine Influenza bekommen kannst. Und das Du Veganer bist interessiert Influenzaviren auch nicht.

Allerdings hast du als gesunder 12-jähriger hierzulande sehr gute Chancen eine Influenza ohne Folgeschäden zu überstehen.

Allerdings kannst Du als 12-jähriger aber andere Menschen mit Influenza anstecken (z.B. deinen Opa oder deine Oma) für die Influenza durchaus tödlich enden kann.

Bei den meisten Influenza-Impfstoffen werden Hühnereier verwendet - dis sind also nicht vegan.

Es gibt aber viele andere Arzneimittel die auch nicht vegan sind  - aber evt. auch Dir einmal das Leben retten können.

Willst Du auf die im Ernstfall auch verzichten?




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissPommeroy
11.03.2017, 17:31

Viele Krankheiten kann man ausschließen, indem man keine Tierprodukte mehr isst - im sog. Ernstfall würdest du vielleicht auch Menschenleichen essen...

Was also soll der sinnfreie Vergleich oben ? :(

1

vorbeugend, und das Veganer keine Schnupfen bekommen ist mir neu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?