Warum merken wir Menschen das nicht?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt daran, daß der Planet so gross ist, daß wir Menschen die Erdkrümmung (also Neigung) fast nie sehen.

Allerdings auf dem Meer, in flachen Salzseen und Wüsten kann man die Erdkrümmung dann doch sehen.

Geh mal bei guter weiter Sicht ans Meer und schau auf Meer hinaus. Dann wirst du feststellen das das Meer irgendwo plötzlich aufhört. Das ist da wo die Erdkrümmung die Wasseroberfläche deinem Blick entzieht. Also kann man es doch merken, zumindest dort. ;)

Dafür müsste sie viiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeellllllll kleiner sein - dann hätten wir aber höllisch Angst;-) Stelle Dir mal vor, wir würden laufen und plötzlich würde sich der Weg nach unten biegen;-))) Unsere Erde ist so riesig, dass man dies nicht wahrnimmt - glücklicherweise - sonst würden wir genauso runter fallen wie von einer Scheibe;-)

Du wohnst auf dem Flachland, oder? ;)

0
@mer1987

lacht* - ja, obwohl es 50 km weiter schon gebirgiger ist;-) Aber es stimmt - ich fahre nicht gerne mit dem Auto durch die Berge - da bekomme ich auch Muffe - höchstens die breiten gut ausgebauten Straßen der Rockys - aber wenn ich an Mallorca denke, wo ich im Bus gesessen habe - da wird mir heute noch übel;-)))

0
@mer1987

DH fürs Kommentar xD Das war auch das erste was ich gedacht hab.

0

Was möchtest Du wissen?