Warum meldet sich das Unternehmen nach erfolgreichem Vorstellungsgespräch und Probearbeiten nicht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Will dir keine Angst machen - was du sagst klingt positiv. Eine Garantie ist es aber nicht. Habe mich vor ein paar Wochen in einem ähnlichen Fall befunden. Vorstellungsgespräch mündete in Einladung zu Probearbeit, Probearbeit war aus meiner Sicht erfolgreich. Einige Zeit später wurde mir mitgeteilt, dass sich das Unternehmen gegen mich entschieden hat. Jemand anderes wurde nicht eingestellt (soll heißen: dass die andere Kandidatin nicht genommen wurde heißt nicht automatisch, dass du genommen wirst!).

Aber wie gesagt damit möchte ich dir keine Angst machen. Wenn der Chef dich ausdrücklich gelobt hat (bei mir gab es zwar positives Feedback aber nicht so ausdrücklich wobei ich aber nur einen Tag Probearbeit hatte und das Ergebnis erst noch genauer bewertet werden sollte) dann spricht das sicher für dich. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternfaengerin
01.04.2016, 19:19

Leider gibt es nie eine Garantie. :( Schade, dass es bei dir nicht geklappt hat, aber wir finden bestimmt noch was.

1

Das Kann mehrer Gründen haben zb haben sich noch andere Dort beworben oder das Hat mit den Feitertagen grade zu tun oder  zb sie haben sich gegen dich entschieden dan werden sich nicht alle schnell melden oder das kann sein das zwar der chef dort deine Arbeit gut fand aber er zb nicht Alleine das entscheidet usw.Einige melden sich entweder gar nicht oder recht spät zb 3-6 Moante später.Außerdem kann es sein das jetzt nioch eine menge Bewerbunge reingekomen sind was du ja nicht wissen kanst..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternfaengerin
01.04.2016, 15:16

Ich hoffe es hängt mit den Feiertagen zusammen. 

0

Hallo Sternfängerin (schöner Nickname!),

wie lange ist es denn her, seitdem du Probe gearbeitet hast?

Es kann auch hiernach noch einige Wochen dauern, bis es zu einer endgültigen Entscheidung kommt. Es muss eine Menge Papierkram bewältigt werden, eventuell waren es doch mehrere Personen, die sich auf die Stelle beworben haben.

Deiner Einschätzung nach hört sich doch alles sehr positiv an!

Du hast durchaus das Recht, nachzuhören, wann du eine Antwort bekommst, bleibe dabei aber bitte sachlich und höflich, auch wenn dir der Geduldfaden langsam reißt.

Ich drücke dir die Daumen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist heutzutage leider eher die Regel als die Ausnahme. Es gibt zuviel menschliches "Verbrauchsmaterial", auf das man im Zweifelsfall ausweichen kann. Die Realität ist, die Firma braucht dich speziell nicht, du bist in jedem Fall vollständig ersetzbar. Du als Person interessierst nicht. Tut mir leid, es so drastisch zu sagen, aber du - und jeder andere Mensch auch - bist für Firmen eigentlich nichts weiter als eine Nummer. Ich sage es ungern, aber leider wird es heute so gehandhabt. Das heißt nicht, dass ICH diese Sichtweise gutheiße. Es heißt lediglich, dass es so ist - und zwar mittlerweile fast überall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange ist es her? Vielleicht sind nach Dir noch weitere Probearbeiter im Betrieb und sie warten, bis alle durch sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternfaengerin
01.04.2016, 15:07

Es ging bis zum 11.März und sie wollten sich bis spätestens diesen Mittwoch melden. :(

0

Soll natürlich erfolgreichem heißen. ^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wichtigste Info hast Du vergessen:

wann war das Probearbeiten beendet?

Wielange wartest Du schon?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternfaengerin
01.04.2016, 15:10

Es ging bis zum 11.März und sie wollten sich spätestens diesen Mittwoch melden.

0

Was möchtest Du wissen?