Warum werden meine Haare immer dünner?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Soweit ich weiß, hat das mit dem Testosteron-Spiegel zu tun, der bei manchen Männern den Haarwuchs hemmt.

Man kann dem zwar hormonell (und unter Anleitung eines Arztes) entgegenwirken, aber damit kann man den Körper auch stark aus dem Gleichgewicht bringen.

Es gibt Produkte, die sich auf die Fahne heften, den Haarwuchs zu verbessern. Wenn dir das am Herzen liegt, und dir die Hormoneinnahme wegen einem Schönheitsideal zuwider ist, dann bleibt dir nichts anders übrig, als dich dort durchzutesten und zu sehen, was funktioniert.

Kaputt, lass sie schneiden

Bist du männlich?

padalica 10.12.2015, 12:59

da steht ich bin m 29j

0
Finda 10.12.2015, 13:02
@padalica

Entschuldige, habe ich nicht gelesen.
Es gibt einen Zusammenhang zwischen Testosteronwerten und Haarausfall. In manchen Familien haben die Männer Haarausfall, in manchen nicht. Das wird meistens vererbt.
Vor dem Haarausfall werden die Haare dann dünner an den Stellen die dann später vom Ausfallen betroffen sind.

0
unbeeindruckt 10.12.2015, 13:00

Bin Männlich und habe immer eine Kurzhaar Frisur

0

Was möchtest Du wissen?