Warum Maultaschen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Herrgottsbescheißerle nennt man Maultaschen in Erinnerung an ihre Entstehung. Im Kloster Maulbronn, so erzählt man, sollen die Mönche während des 30-Jährigen Krieges, in der Fastenzeit, ein großes Stück Fleisch geschenkt bekommen haben. Die Mönche waren in einem großen Zwiespalt. Auf der einen Seite war da das unglaubliche Verlangen nach Fleisch, auf das sie während der Kriegsjahre verzichten mussten, auf der anderen Seite war dort die Fastenzeit, in der die Mönche mit Sicherheit kein Fleisch essen sollten. Die Not der Mönche machte sie erfinderisch. Ob sich die Ordensmänner bewußt darüber waren, dass man vor Gott nichts verstecken kann? Sie hackten das Fleisch klein, vermischten es mit Kräutern und Spinat, die sie im Klostergarten züchteten. Da die Fleischstücke jedoch immer noch erkennbar waren, versteckten sie dieses Gemisch in kleine Teigtaschen. Sie waren sich ziemlich sicher, das der Herrgott nicht sieht, was sie da so essen. So waren die Herrgottbescheißerle geboren. Die Legende sagt das Herrgott mit dem Augen gezwinkert haben soll, als er die Ordensbrüder, des Klosters Maulbronn gesehen hat, als sie die neuerfundene Köstlichkeit verspeisten. Der Volksmund gab den gefüllten Teigtaschen den Namen Maultaschen, in Anspielung auf das Kloster.

Quelle: http://www.neckar-magazin.de/kulinarisches/maultaschen/index.html

früher haben die mönche in den Klostern in der fastenzeit immer maultaschen mit fleischfüllung gemacht, weil eigentlich sollten die ja in der fastenzeit kein fleisch essen und dachten dann, dass gott das nicht sieht oder so... Wahrscheinlich wurde dieser brauch dann auf den Karfreitag, also den höchsten Tag in der Fastenzeit verlegt... Das selbermachen kommt wahrscheinlich daher, dass die Mönche die auch selbergemacht haben.

Für die katholischen Gläubigen heißt es, dass an Karfreitag kein Fleisch gegessen werden soll. Da diese dies jedoch teilweise umgehen wollen, essen sie Maultaschen, denn da sieht man kein Fleisch. Heute halten sich nicht mehr sehr viel Leute an diese Regel und essen trotzdem Fleisch. Wiederum gibt es Leute, die nicht katholisch sind und trotzdem kein Fleisch essen, weil sie es einfach von Kindheit an gewohnt sind.

Woher kommt das obligate Kepi der Ausgehuniform eines Legionärs?

Warum tragen nur Fremdenlegionäre ein Kepi und woher kommt diese Tradition?

...zur Frage

Warum "muss" man an Karfreitag traurig sein?

Mir hat heute jemand auf die Frage "warum es das Tanzverbot an Karfreitag gibt" geantwortet, weil an dem Tag, an dem Jesus gekreuzigt wurde jeder Christ die moralische Pflicht hätte traurig zu sein!

Bitte bitte versteht mich jetzt nicht falsch - Ich habe großen Respekt vor der Religion und bin selber katholisch.

Aber warum sollte ich traurig sein, nur weil jemand, der vor einem ganzzahligem Vielfachen von 365 Tagen hingerichtet wurde und der über etwa 5000 "Ecken" mit mir verwand ist?  Das ergibt für mich einfach keinen Sinn!!!

Grausam ist jede Hinrichtung und somit müsste man jeden Tag traurig sein, weil bestimmt an jedem Tag schon einmal ein Unschuldiger hingerichtet wurde.

...zur Frage

Woher kommt die Tradition, in Gedenken an Toten, alkohol aus der Flasche zu boden zu gießen?

Mir ist es in einem Video von Snoob Dog aufgefallen und in der Serie Californication Folge 12 Staffel 2. Und noch irgendwo anders, wieso macht man das, woher kommt diese Tradition?

...zur Frage

Kann ich am Karfreitag meinen 16. Geburtstag feiern?

Ich habe ein Problem, und zwar hab ich an diesem Freitag(Karfreitag) meinen 16. und hab schon sehr lange eine Party bei mir daheim geplant, hab aber nicht dran gedacht dass an diesem Feiertag eigentlich Alkohol-,Fleisch-, und Tanzverbot ist. Ich bin selber religiös und habe es sonst immer eingehalten und die Regeln beachtet. Wir haben auch schon alles geplant, eingekauft, Leute wissen bescheid wann und wo etc. Heute hat mir dann meine Freundin nebenbei gesagt dass am Karfreitag eigentlich Feier-verbot ist und jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. Dazu kommt noch dass ich auch noch ausgerechnet eine Grillparty mache. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll, genau dieses Jahr ist mein Geburtstag am Karfreitag einer der wichtigsten Feiertage.... Wenn ich vllt das gekaufte Fleisch einfriere und was anderes zum essen anbiete?

Ich wär ziemlich froh um ein paar Ratschläge!!

...zur Frage

Essen von vor 5 Tagen erbrochen?

Ich habe am Montag Maultaschen gegessen. Gestern musste ich Erbrechen und habe heftige Magen-Darm Beschwerden bekommen die auch heute noch leicht vorhanden sind. Im Erbrochenen konnte ich eindeutig Teile der Maultaschen erkennen! Seit dem habe ich nichts dergleichen gegessen. Wie kann so etwas sein? Ich dachte Maultaschen müssten schon nach ein paar Stunden verdaut sein. Muss ich mir da Gedanken machen?

...zur Frage

Der ominöse Mittwochnachmittag?

Bish heute kann mir niemand im Bekanntenkreis eine klare Antwort auf meine Frage geben. Woher rührt die Tradition, die in vielen Institutionen und Geschäften noch üblich ist, dass am Mittwoch Nachmittag geschlossen ist?????????????????? In Bayern ist das noch sehr verbreitet und auch auf den Dörfern bei uns im Norden. Woher kommt dieser seltsame Brauch????????????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?