Warum maschiert die USA nicht in Russland ein?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Die USA haben die Mittel, um deutlich unterlegene Gegner zu besiegen.

Die Mittel, um in einem riesigen Land wie Russland einen Landkrieg gegen einen gleichwertigen Gegner auf dessen Territorium, gegen dessen Armee und gegen dessen Bevölkerung erfolgreich zu führen und dieses Land zu besetzen, haben sie nicht.

Oder um es kurz zu machen, in einem konventionellen Krieg auf russischem Territorium würden die USA eine historische Niederlage kassieren, die alles übersteigen würde, was sie in ihrer kurzen Geschichte erlebt haben. daran würde sich auch nichts ändern, wenn sie Hilfstruppen ihrer Vasallen dabei hätten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

No dann würde ja jeder sehen was Amerika wirklich will,  für die die deren geo und Ressourcen Politik nach dem nahen Osten und der Ukraine etc noch nicht verstanden haben 

Ausserdem nutzt dabei keinem ein Atomkrieg etwas,  denn zw der russischen Föderation und Amerika gibt es nur Verlierer 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Modem1
28.12.2015, 18:33

Nun das sehen die Amis anders : Sie rechnen mit einen Überraschungsangriff mit Atomwaffen und die Ausschaltung der Kommunikation durch ein Elektromagnetischen Impuls über Russland und ihren Sieg über den Kontrahenten. Schon während des kalten Krieges liebäugelte man davon.

0
Kommentar von Factiosus
12.06.2016, 08:38

Ich glaube nicht das die Russen sich da so leicht überrumpeln ließen. Die sind durchaus auf einiges Vorbereitet.

0

Die bräuchten doch nen guten Grund dafür.. Man macht nicht einfach so mal Krieg weil mans kann.

Mal abgesehen davon, das Russland mächtig ist - ich würds nicht riskireren die anzugreifen - wem würde dieser Krieg denn etwas nützen? Es würden nur sinnlos Menschen sterben..


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na die tapferen Helden der freien Welt würden sicherlich genau so scheitern wie der tausendjährige Führer kurz vor Moskau. Dann würde den Ami die Hose mit samt Inhalt steiffrieren und die Bundeswehr zu Hilfe rufen.Und ihren Heldentum haben sie ja in Korea, Nordvietnam und in Afghanistan oder im Iran gezeigt: Erfolg auf allen Fronten hoch minus 6.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von huegelguegel
28.12.2015, 04:53

und dann schießen Wir Amerikanische Hochleistungsatomraketen an deutschen Eurofighter ab mit dem Motto nie wieder Krieg , (das steht dann auf den Raketen drauf , Hey das wusste doch niemand das dass echte Atomwaffen sind , ja wird deutschen sind ein gutgläubiges Volk , mal wieder zu unserem Nachteil , wie immer ...

2

Ich kann dazu nur eins Sagen, ich hoffe es kommt nicht zu einem Krieg. Krieg ist schlecht es sollten keine Kugeln mehr fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die USA haben die Mittel dazu, ja. Aber sie haben einfach kein Interesse daran, den dritten Weltkrieg loszutreten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil niemand Lust auf nen Weltkrieg hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist dir des Potentials eines Nuklearen Holocausts nicht bewusst. ne?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

USA sind ja keine Feinde. Freunde sind sie zwar auch nicht aber beide wollen keinen Krieg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst also der Weg des Hitler-Faschismus wäre doch das passende Rezept für all jene Völker und Staaten, die nicht parieren und wo zudem ne Menge zu ernten wäre. (Bodenschätze)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VladimirMakarow
28.12.2015, 20:45

Na wie toll diese Wege sind hat ja das 3.  Reich und die ultranationalistische UdSSR gezeigt

0

Sie haben offensichtlich nicht die Mittel vernünftige Trolle einzustellen,,,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum maschiert die USA nicht in Russland ein?
Putin ist richtig frech 

Herr Reitschuster sind Sie das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hegemon
28.12.2015, 09:56

Offensichtlich - entweder der Boris oder die Golineh...

7

Bitte... Spiel wieder mit deinen Plastikdoldaten... D:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die nicht so dumm sind einen Weltkrieg anzuzetteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hassia1
28.12.2015, 01:09

Russland kann doch keinen Weltkrieg anzetteln

0
Kommentar von IDC16
28.12.2015, 01:12

Russland hat selbst eine starke Armee und außerdem mächtige Verbündete ;) Und ist zudem Atommacht... doch sie können einen Weltkrieg anzetteln ;)

3
Kommentar von 92Lazar
28.12.2015, 01:13

hassia hat sowas von keine Ahnung im leben 😂😂 Ami fanboy lächerlicher haha

4
Kommentar von IDC16
28.12.2015, 01:13

Russland hat einige verbündete... und in einem krieg gegen die USA braucht es nicht direkt verbündete, sondern nur den usa feindlich gesinnte länder

0
Kommentar von IDC16
28.12.2015, 01:13

Im Ernst... die Frage ist dermaßen belanglos und selbsterklärend

0
Kommentar von IDC16
28.12.2015, 01:26

Außerdem gibt es genug Länder, die die USA hassen...

0

Eine mehr als kindische Frage!

Aber trotzdem :

Wie sollten die USA in Russland einmarschieren,  bzw. umgekehrt???

Schau die bitte eine Weltkarte oder einen Globus an.....

Und zweitens: warum?? Weil Putin "frech" ist??

Obama, Merkel usw. sind nicht"frech"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die USA ist an einem Krieg mit Russland nicht interessiert. Um Putin eins auszuwischen gibt es billigere, ungefährlichere und effektivere Lösungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Utyos
29.12.2015, 20:09

Genau, billiger und effektiver. Das funktioniert besonders immer dann, wenn die USA über Länder herfallen, die ihnen militärisch unterlegen sind oder scheinen. Mit Putin haben sie sich übernommen.

3

Und Deutschland genau in der Mitte. Wäre ja super

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?