Warum mag jeder Ed Sheeran?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Er wurde bekannt weil er ein exzellenter Sänger und hervorragender Songwriter mit sehr unterschiedlichen Stilen ist.
Das was jetzt seit 2 Jahren abgeht ist dann ein selbstlaufender Hype, aber er hat es verdient. Viele seiner Songs gefallen mir auch nicht so, aber er ist ein sehr guter Sänger und Musiker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde den auch langweilig^^

Aber das ist bei Musik allgemein der Fall -------> jedem das Seine und die Geschmäcker sind verschieden :) Diesbezüglich respektiere ich auch jeden, der Ed Sheeran gerne hört & gönne ihm seine Freude mit der Musik :)

Zur Zeit wird der Typ halt gehypt ohne Ende & deswegen ist er auch in aller Munde.. weil man sich ihm und seinen Songs nicht entziehen kann. Aber das geht vorbei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mag ja sein, das Ed Sheeran ein guter Musiker ist. Aber mir stellt sich da auch die Frage, warum gerade er zur Zeit so extrem erfolgreich ist. Denn es gibt doch bestimmt ein dutzend Songwriter mit Gitarre, die eine ähnliche Musik machen (aber eben keinen großen Erfolg damit haben).

Ich kann es aber auch generell nicht nachvollziehen, wenn sich Menschen zu sehr von den Medien leiten lassen (und sie quasi jede Musik kaufen, die gerade im Trend liegt).

Zur Zeit höre ich gerne Musik aus Japan (wie z.B. Band-Maid, Stereopony, Babymetal). Und ich muss sagen, japanische Musiker/innen klingen für mich aufregender als die gängige Popmusik aus Europa. Liegt halt auch an der völlig anderen Sprache usw. 

Im Endeffekt ist es auch Geschmacksache. Und mit seiner Musik spricht Ed Sheeran halt eine breite Masse an. Mein Musikgeschmack ist da eben etwas anders, so das mich viele erfolgreiche Künstler gar nicht so ansprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninmer
23.04.2017, 22:30

Die vielen ähnlichen Musiker heutzutage sind oft Nachahmer, da Ed mit seiner Art viel Erfolg hatte und darum kopiert wird. Er wurde ja vom Strassenmusiker zum Weltstar...

0
Kommentar von Adlureh
24.04.2017, 19:44

Ja, der Meinung bin ich auch. Ich sehe nicht, was er hat, was andere nicht oder weniger haben.

0

Also ich kann dir sagen warum ich ihn so mag: 

Ed wurde vom Strassenmusiker zum Weltstar. Er begann schon mit 14 Songs zu schreiben, spielt dutzende Instrumente hat nach meiner Meinung eine Wahnsinns Stimme und er ist sehr ehrgeizig. I einem Jahr hat er mal mehr als 300 Konzerte gegeben, man kann also sagen er ist Vollblutmusiker. 

Falls es dich interessiert geh mal auf YouTube und suche nach einem live Video von ihm, denn: Live braucht Ed nur eine Gitarre und seine Stimme und nimmt das alles Live auf und spielt es wieder ab mit seiner Loop Station, für mich einfach nur genial. 

Er ist verglichen zu anderen Weltstars seeeehr bescheiden und hatte noch nie Allüren. Ich finde Musik ist halt sehr persönlich und einfach eine Geschmacksache, finde es aber unnötig ihn auf sein Äusseres zu "reduzieren"- klar er entspricht nicht unserem heutigen Schönheitsideal, doch darum geht es bei der Musik doch eigentlich ach gar nicht. Musik muss man hören, fühlen und verstehen, nicht sehen. Schade, dass das viele Menschen nicht mehr realisierern...

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adlureh
24.04.2017, 19:41

Das finde ich gut und nur solche Musiker sind auch die wahren. Aber er ist weitaus nicht der einzige! Viele Künstler schreiben ihre Songs selbst und spielen mehrere Instrumente. Und ich kenne auch Musiker, die früh damit anfingen.
Die anderen, die sich alles schreiben lassen, sollte man einfach nicht als wahre Musiker sehen (eher als Sänger), anstatt dann solche, die es können, in den Himmel zu loben. Trotzdem habe ich -als leider komplett unmusikalischer Mensch- sehr viel Respekt davor.
Auch live gibt es aber sehr viele geniale Musiker.
Was ich sagen will: er ist weitaus nicht alleine! Und ich persönlich finde seine Musik zwar nicht nervig oder schlimm- im Hintergrund kann sie gerne trällern. Aber ich finde es einfach ziemlich langweilig! Da gibt es bessere, die genauso viel, wenn nicht mehr, können!
Was ich so persönlich von ihm mitbekommen habe, ist er mir aber als Mensch sehr sympathisch! (Außer, dass er ein Lied geklaut hat...)
Und ich reduziere ihn nicht auf sein Äußeres und das habe ich so auch niemals behauptet. Mir ist doch egal, wie jemand aussieht, wenn er gute Musik macht. Da ich die Musik aber langweilig finde, habe ich mich gefragt, was die Leute sonst an ihm sehen. Aber es ist ja nichts Neues, dass den Menschen sich wiederholende Sätze und Melodien gefallen. Man muss nur das Radio einschalten.

0

Dieser Typ versteht Frauen mehr als sie selber und bringt viele mit seiner sehr schönen Stimme und seinen triefgründigen Songtexten zum weinen, lachen,tanzen.

Außerdem ist er live um Welten besser als diese ganzen autogetunten 'Sänger', da er keine eigene Band hat und die ganzen Beats+Chor selber auf der Bühne aufnimmt und mixt (Looppedal) und damit ein wahres und seltenes Talent ist.

Jeder hat seinen eigenen Musikgeschmack und das sollte man akzeptieren. Außerdem ist Aussehen nicht alles und er verdient sein Geld mit Musik und nicht mit seinem Aussehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihn nicht magst, dann ist das OK. Es gibt sicherlich auch Künstler/innen, die du magst und andere aber nicht. Ich denke viele mögen ihn, weil er seine Musik selbst komponiert und nicht abgehoben bzw sehr bodenständig ist. Außerdem vertritt er verschiedene Genres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adlureh
22.03.2017, 20:23

Ja klar ist das ok! 😄 Jeder darf ja seine Meinung haben. Ich finde seine Musik auch nicht nervig- im Gegenteil. Man kann sie sehr gut im Hintergrund laufen lassen und persönlich (was man so mitbekommt) ist er mir auch sehr sympathisch. Für mich insgesamt ist es mir aber meist einfach zu langweilig.

0
Kommentar von EllaKell
22.03.2017, 20:36

ja. es kommt ja immer auf den Geschmack an... ich persönlich höre seine Musik auch sehr gerne. verstehe aber, was du meinst. :)

0

Also.....ich denke über Musikgeschmack kann und darf man nicht streiten......der Erfolg zeigt ja aber ganz klar dass Ed Sheeran ziemlich beliebt ist...Erfolg wird halt immer von den Konsumenten geprägt......

Allerdings ist Ed Sheeran (ohne dass ich ihn feier) schon ein besonderer Musiker.....der sich sehr früh autodidaktisch (natürlich mit Förderung seiner Familie)Instrumente beigebracht hat, Lieder selber schreibt und komponiert........also ein wirklicher Vollblutmusiker dem man in seinen Songs auch anmerkt dass eine Menge Persönlichkeit in ihnen steckt......über sein Äußeres kann man auch streiten......aber......tätowiert, dazu der Kontrast eines eigentlich ziemlich friedlichen und fast schon kindlichen äußeren.....rote Haare.....er sieht halt sehr speziell aus....und das kommt sicher gut an......wird seinen Erfolg aber sicher nicht ausmachen.....

Er hat einfach Talent......und auch wenn ich seine Musik auch nicht regelmäßig höre....ich kann verstehen dass er soviel Erfolg hat......und ich gönne ihm es auch 1 Million mal mehr als diesen ganzen youtubestars von denen die allerwenigsten heute noch eigene, echte Musik machen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adlureh
03.02.2017, 08:07

Nein, klar, streiten will ich ja gar nicht. Ich wollte nur mal hören, weshalb er so vielen Leuten gefällt😊. Dass er sich so vieles selbst beigebracht hat, wusste ich nicht, sowas achte ich sehr und ich selbst höre auch am liebsten Künstler, die das alles selbst machen.
Das mit dem Äußeren habe ich so noch gar nicht gesehen. Das stimmt irgendwo!
Und das mit den Youtubestars... ich glaube, ich gönne jedem Musiker mehr den Erfolg als Leuten, die sich zwei mal in der Woche vor die Kamera stellen und Millionen damit verdienen.

1

Publikum ist breit gefächert.Jung Alt etc
Viele finden seine Musik entspannend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist auch nicht so meine Musik muss ich sagen.
Langsame, ruhige Sachen mag ich zwischendurch schon gern aber seine Musik gefällt mir nicht so gut.

Welches ist dein Hauptgenre?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adlureh
03.02.2017, 08:15

Mein Musikgeschmack ist eigentlich ziemlich seltsam& ein bestimmtes Genre habe ich nicht.
Bei mir kommt es sehr viel auch auf den Text an& da ich mir bei englischen Liedern nicht die Mühe mache, da richtig drauf zu achten, höre ich sehr gerne deutsche Musik, jedoch nicht wirklich das belanglose Zeug, was zurzeit im Radio läuft oder gar Schlager. Ich mag Lieder, bei denen man komplett drin ist, wenn man sie hört. Mit schönen Melodien und lauten aussagekräftigen Instrumenten. Von Musikern, die wirklich was draufhaben. Außerdem höre ich gerne auch sowas wie, ich sage mal, Hymnen..? Lieder mit Instrumenten, manchmal auch komplett ohne Gesang, die sich steigern. Und ich höre sehr viele ältere Musik aus den 70ern bis 90ern, aber auch manchmal gerne deutschen Rap, wenn er vernünftige Texte hat und eine schöne Stimme das ganze begleitet.
Ich selbst höre auch sehr gerne entspannende, ruhige Musik. Trotzdem dann Sachen, die irgendwie trotzdem "spannen sind🤔.

0

Weil Fahrstuhlmusik heutzutage gut ankommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kickflip99
02.02.2017, 23:51

Die Musik mit der Ed Sheeran zum Superstar geworden ist hat nichts mit Fahrstuhlmusik zu tun.

0

Jedem das Seine... bis Dato kannte ich ihn nicht, aber als ich eben bei YT geguckt hab, muss ich sagen, hab schlimmeres gehört.

Was heutzutage im Radio rauf und ruter dudelt, kann man ja nun wirklich oftmals nicht als Musik bezeichnen geschweige denn hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde ihn und zig tausend andere Künstler auch Langweilig, Musik ist Geschmackssache...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ka für mich ist der auch total langweilig der wurde nur mal ein mal eine zeitlsng total gehypt und das ohne grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kobbi1989
19.03.2017, 15:50

Na ja....."für eine Zeit gehypt" finde ich schon ziemlich untertrieben.....der Mann stand erst jetzt in Deutschland mit zwei Liedern auf eins und zwei der Charts.....bei den Amis zwischenzeitlich mit vier Songs in den Top Ten.......


Wie gesagt.....auch ich würde mir kein Album von ihm kaufen.......aber ich finde es schon große Klasse wenn man Musik wirklich selber macht.......


Der Mann hat in kürzerester Zeit den Soundtrack zum "Hobbit" hingeschustert ("i see fire")....


Ein Lied das auch ich wirklich gut finde....


Aber....wie gesagt.....über Musikgeschmack streiten ist halt nicht möglich 


Und am Ende bestimmen eben die Konsumenten wer Erfolg hat und wer nicht.....


Und ich denke bei Ed Sheeran von einem Hype zu sprechen wird ihm nicht gerecht..... 

0

Was möchtest Du wissen?