Warum mag ich Windeln?

10 Antworten

Hallo Hunger06,

Deine Frage ist ja schon eine Zeit lang her - ich darf dennoch ein paar Worte aus meiner Sicht schreiben.

Mit allem, was wir mögen, verbinden wir etwas: Erinnerungen, Momente, Gefühle; einfach etwas für uns persönlich Gutes und Wundervolles. So sei es auch mit Windeln (oder den Slips für die Wasser, wie ich gerne etwas wertfreier und durchaus poetischer sage).

Es sind Dessous-Kleidungsstücke der etwas besonderen Art. Wir kennen sie aus der Baby- und Kleinkindzeit. Wir dürfen sie aber in jedem Alter tragen, wenn wir das mögen.

Vielleicht ist es ein sehr schönes Tragegefühl - oder eine Erinnerung an diese früheren Zeiten, mit denen wir gerne Geborgenheit assoziieren. Oder es ist ein Komfort und sogar Style, ganz spontan die Wasser fließen zu lassen (wozu diese Kleidung ja gemacht ist).

Das sind nur Beispiele, die mir so direkt in den Sinn gekommen sind. Höre mal in Dich hinein, mit was Du diese Kleidung verbindest, assoziierst; wann und wie Du sie gerne trägst.

Es gibt eine ganze Reihe Menschen, die diese Kleidung auch gerne tragen. Auch ich trage solche Slips gerne nachts, um nicht dauernd im Halbschlaf ins Bad torkeln zu müssen. Aber ich mag sie auch auf längeren Reisen - und auch gerne mal so spontan. Es gibt auch eine ganze Reihe von Menschen, die sie aus gesundheitlichen Gründen tragen, da sie z.B. von den Wassern überrascht werden (um wieder wertfreie Worte zu verwenden).

Viele Menschen verbinden mit der Kleidung eher Negatives, wie ich schon mitbekommen hatte. Sie sehen sich aus einer Zeit, in der man noch den Wassern (und auch dem großen Geschäft) Spontanität zubilligt (um es so zusagen), außen vor. Sie sehen auch in den Wassern eher etwas Negatives. Dabei begegnen sie uns täglich mehrmals - und wir nehmen sie wenig war, auch wenn sie an empfindsamster Stelle vorbeiströmen.

Ich will es jetzt gar nicht so lange machen - is ist vollkommen ok, wenn Du diese Kleidung tragen magst. Sie ist für Dich, etwas Persönliches, wie ganz am Anfang bemerkt.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Es lohnt sich wahrscheinlich wirklich für Dich, diese Frage einem Seelenklempner zu erstellen und mit diesem zu ergründen. (Psychotherapeut)

Es könnte wirklich sehr von Vorteil für Dich sein, wenn Du es auf diese Weise schaffen würdest, den Windelzwang abzulegen, denn stell Dir mal vor, Du bist auf einem 12-stündigen Flug nach Südostasien unterwegs mit Zwischenlandung in Dubai. Man würde Dich womöglich spätestens hier an die frische Luft setzen, wenn Du die Windel bis dahin zu dem Zweck benutzt hast, zudem sie gedacht ist.

Das können wir dir schlecht beantowrten. Vllt. magst du das flauschig warme Gefühl da unten, oder den Gedanken, es einfach laufen lassen zu können oder oder oder...

Was möchtest Du wissen?