Warum mag ich es Depressiv zu sein?

4 Antworten

Vielleicht ist dir langweilig und du brauchst etwas im Leben und egal durch was, Hauptsache du bekommst Aufmerksamkeit.

Und nur weil du nachts negativ eingestellt bist, brauchst du dich nicht mit jemanden zu vergleichen, der an der psychischen Krankheit Depression erkrankt ist.

Das ist lediglich ein Trend, dem du da aufspringst, der diese Krankheit ins Lächerliche zieht.

Wärest du das, würdest du dir nichts mehr auf der Welt wünschen, als dass es dir wieder besser geht. Kein Depressiver will depressiv sein, außer er hatte davor schon eine andere schwere psychische oder geistige Störung.

Bitte triff keine solche Aussage, wenn du keine ärztliche Diagnose hast.

Achsooo na wenn du nur nachts depressiv bist.

Bist du in ärztlicher Behandlung? Wenn ja sags deinem Arzt.

Wurdest du diagnostiziert damit oder nicht

Wenn ich Nachts wieder Depressiv bin 

Hast du ärztlich diagnostizierte Depressionen?Wenn nein, hör auf dieses Wort zu benutzen.

nennt sich Selbstzerstörung

Was möchtest Du wissen?