Warum macht unser stubenreiner Hund wieder ins Haus?

6 Antworten

als erstes solltet ihr zum tierarzt gehen!

ansonsten abstaende zwischen mahlzeiten und gassirunden ueberdenken - wieso pinkelt und kotet der hund und ihr schreitet nicht ein? merkst ihr die zeichen nicht oder seid ihr zu lange abwesend?

meine hund verknifen es sich ihren garten zu verunreinigen - nur fuer ein morgentliches pinkeln geht das zu not.. 

wenn keine gesundheitlichen gruende vorleigen - muss man mit der saubektitserzoehung von neuem anfange. ganz regelmaessig alle 3 stunden raus. erfolge draussen sehr loben... wenn du lange in der schule bist und der hund zu lange alleine braucht ihr einen hundesitter!

0

Hallo, ist eure Hündin denn ansonsten gesund? Vielleicht ist sie krank, würde mal mit dem Tierarzt Eures Vertrauens sprechen.

Oder ist sie vielleicht häufig allein? Manche Hunde "rebellieren" auf die Art, wenn sie sich vernachlässigt fühlen.

Das lässt sich schwer von außen beurteilen. Hat sich irgendetwas in eurem täglichen Ablauf geändert?

Falls dir nichts einfällt, würde ich einen Tierarzt aufsuchen und eventuelle organische Ursachen abchecken lassen.

Wie lang sind eure Gassigänge und kontrolliert ihr dabei, ob sie ihre Geschäfte erledigt?

1
@volkri

wir gehen immer so 20 - 30 Minuten gassi und selbst da macht sie nicht. auch wenn wir andere routen gehen oder sie den ganzen Tag übers Feld rasen lassen macht sie seltenst

0
@moosefighter

Öhm...zwanzig bis dreißig Minuten halte ich für extrem kurz.

1
@moosefighter

20-30 minuten ist oft zu kurz. wichtig ist aber auch die richtige zeit...

trockenfutter braucht ca 8stunden zur verdauung, nassfutter 4-6 stunden

1
@volkri

wir haben auch nicht den ganzen Tag Zeit ihc hab nur meine m45 minuten Mittagspause in denen ich gehen kann da ich noch Schüler bin und meine Eltern Müssen arbeiten.die gehen morgens und Abends und die letzten 5 JAhre haben die 20 bis 30 minuten gereicht da hat sie auch gemacht.

0
@moosefighter

Eventuell hat sie auch nicht die nötige Ruhe. Neue Gebiete müssen erstmal kontrolliert und abgecheckt werden, da kann die Aufregung noch zu hoch sein. Einige Hunde brauchen auch Deckung und scheuen sich, auf freiem Feld ihr Geschäft zu verrichten. Gleiches gilt für Asphalt (Gehsteig).

Aber wie gesagt, behalte den Tierarzt im Hinterkopf.

1
@moosefighter

Dazu würde ich lieber die Meinung deiner Hündin hören. Als Halter bist du für die Gesunderhaltung und artgerechte Haltung deiner Hündin verpflichtet. Keine Zeit - kein Hund ist da meine Devise.

Falls sie sich nie richtig auspinkeln konnte, kann sie sich durchaus z.B. ein Nierenleiden eingehandelt haben. Sind aber alles nur Schüsse ins Blaue. Geh zum Tierarzt, lass mal einen Trainer draufgucken...die können dir genaueres sagen.

2

Vielleicht hat sie was an der Gebärmutter (Entzündung)und hat dadurch Schmerzen und macht dann unabsichtlich ihr Geschäft im Haus. Vielleicht auch was anderes, vielleicht solltest Du mit dem Hund zum Tierarzt fahren um das abklären zu lassen.

Wenn er mal ganz dringend muss, dann wird dir auch ein stubenreiner Hund in die Bude pinkeln...

Was möchtest Du wissen?