Warum macht mir nichts mehr spaß?

5 Antworten

Du kannst erstmal anfangen jeden Abend 2-3 Dinge aufzuschreiben, die dir Spaß gemacht haben oder worüber du dich gefreut hast. Das können ganz kleine Dinge sein, wie ein Schoko-riegel essen, damit merkst du dass es garnicht stimmt dass GARNICHTS mehr Spaß macht.

Ganz wichtig ist auch, dass du trotzdem raus gehst und etwas unternimmst. Oft ist die Überwindung dazu das Schwierige und nicht die Sache selbst. Du darfst dich auf keinen Fall abschotten, auch wenn du dich am Liebsten nur verkriechen möchtest. 

Und gut wäre auch, wenn du dadrüber mit jemandem sprichst, dem du vertraust. Deine Eltern oder eine gute Freundin. Das hilft schon viel, wenn man sich verstanden und nicht so alleine fühlt. Außerdem kannst du dann direkt die Gelegenheit nutzen und etwas mit der Person zu unternehmen, was lustig ist.

Denk auch öfters mal an Tätigkeiten, die du früher gerne gemacht hast. Schließ die Augen und stell dir vor wie du dich in dem Moment gefühlt hast. Wie glücklich du warst.

Und eine ganz einfache Übung: Lächle breit übers Gesicht. Du kannst ja mit 2 mal am Tag anfangen und dich dann steigern :) du wirst merken, wie schön das Gefühl ist zu lachen :)

In der Pubertät sieht man schnell viele Dinge schlimmer als sie sind. Mach dir weniger Gedanken dadrum und versuch dir da nichts einzureden. :)

Bin in der gleichen Phase... Naja ich hab mich in manchen Dingen umorientiert... Zocken macht nicht mehr soviel Spaß, dafür spiele ich jetzt Klavier und geh öfter Basketball spielen, ich denke das ist normal. Du musst versuchen Dinge zu finden die dir jetzt Spaß machen wenn die alten Hobbys nichts mehr taugen.

hmm das liegt vielleicht daran das dein lebensablauf zurzeit immer der gleiche ist.. wenn du wieder spass haben möchtest musst du etwas suchen was dir wieder spass macht und das andere mal für eine weile außer acht lassen... denn wenn du etwas eine weile nicht machst kann es sein das du eben nach dieser weile wieder spass daran findest...

Wie viel Geld ausgeben um glücklich zu sein?

Geld macht nicht glücklich, aber man braucht es für ein Teil der Sachen, die einen glücklich machen, zB. irgendwelche Kurse/Sport oder einmalige Ausflüge oder so. Was glaubt ihr wie viel von seinem Geld man dafür ausgeben kann um glücklich zu sein und einfach nur Spaß zu haben? Bei mir ist es nämlich so, das es mir insgesamt eigentlich nich wirklich gut geht und nächstes Schuljahr will ich auf jeden Fall etwas ändern. Allerdings hab ich da ziemlich viele Wünsche, die dann doch etwas kosten. Aber wenn ich da alles machen könnte, wäre ich insgesamt viel zufriedener. Darüber habe ich auch schon oft nachgedacht, aber meine Eltern wollen es einfach nicht verstehen. Also was glaubt ihr wieviel Geld man ausgeben kann um glücklicher zu sein?

...zur Frage

Kann man auch ohne... Spaß haben?

Hallo,

Was meint ihr? Kann man auch ohne Geld Spaß haben? Kann man im Leben auch Spaß haben wenn man z. B. nichts erreicht hat? Weil ich bin in einer Gruppe wo viele deswegen diskutieren. Ich finde das geht nicht ohne Geld. Dann muss man ja ständig zuhause rum sitzen und man hat dann auch keine geilen Luxus Sachen. Anstatt ein Luxus Wagen zu besitzen wie Porsche muss man Smart fahren und so weiter. Was meint ihr?

...zur Frage

Macht dauerhaftes Glück wirklich glücklich?

Ich kann mir, dass eigentlich nicht vorstellen, weil ich zumindest auch mal Momente brauche wo ich richtig genervt sein kann und ich glaube man kann kein erfülltes Leben haben wenn man sich nicht auch mal richtig über etwas aufregen kann. Außerdem gäbe es ja auch nicht mehr wirklich Sachen nach den man sich richtig sehnt und die man sich sehr wünscht man ist ja eh glücklich. Aber das Leben wäre so doch vollkommen langweilig oder nicht? Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Gije es wirklich Sachen die glücklich machen?

Also nicht sowas wie gras oder so sondern Musik hören z.b macht mich nicht glücklich aber ich hab gehört dass Käse Zum Beispiel glücklich macht (?)

...zur Frage

Wieso bin ich immer schlecht gelaunt?

Hallo Community, Seit ca.1 - 2 Jahren bin ich immer schlecht gelaunt. Ich erfreue mich kaum noch an was, auch als ich Geschenke oder was anderes bekomme. Selten habe ich dieses Gefühl glücklich zu sein. Mittlerweile Merke ich es gar nicht mehr, dass ich schlechte Laune habe. Meine Mutter frägt mich andauernd wegen meiner Laune. Meine Antwort ist meistens ist egal oder ich bin nicht schlecht gelaunt. Meine Mutter schiebt, dass auf die Pubertät aber ich glaube es ist nicht die Pubertät. Also ich bin Jahre alt und angefangen hat es ca mit 13 früher war ich ein lustiges Kind was Spaß am Leben hatte und sich an allem erfreut hat.

BITTE GESCHEITE ANTWORTEN!

Danke im voraus Eure keksdose333

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?