Warum macht meine Mutter die Frau, die ich liebe, schlecht?

4 Antworten

Es wird dann wohl Zeit für dich, klar Stellung zu beziehen und deine Mutter in ihre Schranken zu verweisen und außerdem für die abwertende Bezeichnung deiner Freundin eine Entschuldigung einzufordern.

In welchem Jahrhundert ist deine Mutter denn hängen geblieben?

Danke coolita,

ich möchte aber vorerst nicht, dass meine Mutter weiß, dass ich die Geschichte kenne. Möchte die gemeinsame Freundin nicht bloßstellen, dass sie es mir erzählt hat.

0

Daß sie sich erst einmal zurück ziehen will, kann ich irgendwie verstehen, das muß verdaut werden.

Was heißt sie ist "noch" verheiratet, läuft die Scheidung?

Du hast zwei Kinder, also sollte ihr deine Mutter nicht das ihrige vorwerfen.

Außerdem hat sie nicht das Recht sich in eure Angelegenheit ein zu mischen.

Nein, es läuft noch keine Scheidung.

0
@Desperation13

Dann würde mich interessieren, warum nicht?

Sie sollte für klare Verhältnisse sorgen, wenn es auch bei ihr was ernstes ist.

Weiß ihr Mann von euch beiden?

0
@Wonnepoppen

Nein, er weiß nichts. Sie ist noch zu abhängig von ihm, was die Kinderbetreuung angeht. Sie möchte erst für diese Situation Klarheit schaffen.

0

Mit deiner mutter musst du klartext reden. Es geht sie gar nichts an, mit wem du zusammen bist. Das deine freundin ein kind hat, ist bei deinen zwei total nebensächlich.

Sie ist (noch) verheiratet. Aber ihr mann weiss schon von euch zwei und eine scheidung ist für sie das logische ende der ehe? Oder erfährt der gute erst am schluss, dass seine frau seit monaten einen freund hat?
Das wäre für mich eher ein grund zum sich gedanken machen.

Welche Rechte hätte ich an meinem Kind, wenn ich und die Mutter uns trennen, aber wir nicht verheiratet sind?

Ich bin seit 11 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir haben eine Tochter, sie ist 9.

Nun ist es so das es schon seit sehr sehr länger Zeit zwischen mir und meiner Freundin absolut nicht gut läuft und unsere Beziehung gerade mächtig auf der Kippe steht. Das einzige was mich momentan zurück hält, sind meine Rechte. Ich habe Angst das wenn wir uns trennen, meine Freundin dann mehr Rechte hat, da wir nicht verheiratet sind. Deshalb meine Frage. Wie sehe es denn aus wenn wir getrennt sind. Darf ich mein Kind dann nur noch an bestimmten Tagen sehen oder wie läuft das ab?

...zur Frage

Mutter der Freundin beim fremdgehen gesehen?

Ich und meine Freundin haben am Sonntag die Mutter unsere Freundin (verheiratet) gesehen wie sie mit einen fremden Typen rummacht. Bis jetzt haben wir noch nichts gesagt da es und ja eigentlich nichts an gehts. Aber wir fühlen uns schlecht mit ihr zu Reden und immer diesen Hindergedanken zuhaben.
Was sollen wir machen ?

...zur Frage

Würden Männer in einer glücklichen Beziehung fremdgehen?

Hallo.. meine Frage klingt zwar eigentlich ziemlich eindeutig, aber es ist etwas kompliziert.. also es geht um folgendes Beispiel: ein Mann ist verheiratet, mit Kind und lebt mit Frau und Kind zusammen. Er lernt ein Mädchen/Frau kennen, sagt ihr dass er sich in sie verliebt hat und sich eine Zukunft mit ihr vorstellen kann und er und seine Frau sich gerade trennen. Dass er es aber wegen seinem Kind noch nicht schafft. Er akzeptiert auch ihr Kind und hat es auch schon ins Herz geschlossen. Er erzählt auch offen darüber dass er eben noch eine Frau hat, dass aber nichts mehr läuft und er froh ist wenn sie weg ist. Das geht 2 Monate so.. Parallel dazu stellt seine Frau aber Bilder rein, die eine glückliche Familie zeigen und auch auf seinem Profilbild ist sie zu sehen (was er damit entschuldigte, dass sie sonst ausrasten würde).. darum meine Frage: Wenn die Bilder stimmen und der Mann glücklich ist, würde ein Mann selbst in einer glücklichen Beziehung mit Kind fremdgehen? Oder könnte es wirklich sein, dass seine Version stimmt und er keine Lust mehr auf sie hat, wobei dann die Frage ist, warum man Bilder reinstellt und weiterhin auf gute Familie tut? Und würden Bekannte oder Freunde nicht von einer möglichen Trennung wissen? Andererseits lernte er das Mädchen auf seiner Arbeit mitten in seinen Arbeitskollegen kennen, die seine Frau kennen (sie arbeitet nicht da). Und beide gingen in ein Restaurant seines Freundes aus.. habt ihr da ein Rat, ob sich das Mädchen auf etwas sinnloses einlassen könnte oder ob Hoffnung bestehen könnte? Oder wie man es rausfinden kann was stimmt? Wart ihr in einer ähnlichen Situation oder seid ihr vielleicht in einer glücklichen/unglücklichen Beziehung, was hierzu passen würde? Danke :)

...zur Frage

Würdet ihr euch trennen bzw. zumindest Sorgen um die Beziehung machen?

Ich bin seit 16 Jahren mit meiner Freundin zusammen und haben zwei Kinder. Nun ist unser drittes Kind vor vier Monaten auf der Welt. Ich bin gerne Vater und kümmere mich sehr gerne um sie.

Aber zwischen mir und meiner Freundin läuft es schon seit etwa acht bis neun Jahren eher schlecht als gut. Wir streiten uns häufig. Manchmal auch Tage hintereinander mehrmals am Tag. Ich rede mit meinen Freunden oft darüber das mir die Lage ziemlich zu setzt.

Aber was mir noch mehr Sorgen bereitet ist, das ich seit ich vor etwa sieben Jahre eine andere Frau sah, die mir sehr gefiel und mich ohne sie wirklich zu kennen in sie verliebt hatte. Ich suchte ständig ihre Nähe und Aufmerksamkeit, war einfach komplett benebelt vor Verliebtheit. Dies ist seither bei jeder Frau die mir gefiel der Fall gewesen. Ich verliebte mich sehr schnell in diese Frau, was ja nicht sein kann. Und ehrlich gesagt würde ich nicht arg zögern oder zurück schrecken wenn sie von sich aus weiter gehen wollen würde.

Und bei der Geburt unseres Kindes nun vor vier Monaten freute ich mich zwar wieder Vater zu werden (ich liebe Kinder). Aber ich mache mir schon recht Sorgen dass dieses Kind unsere Lage nur noch schlimmer machen wird, wir ein Kind auf die Welt gesetzt haben, was von der Geburt an mit Eltern, deren Beziehung mehr Tiefen als Höhen hat, groß wird.

Ich weiß nicht, aber ich will nur das Beste für meine Kinder und deshalb frage ich euch, was würdet ihr tun in so einer Situation?

...zur Frage

Sollte ich unsere Freunde sagen wie sehr sie uns verletzt haben?

Meine Frau ist in der 16. SSW und gestern haben wir uns entschieden es unsere Freunde zu sagen (unsere Familien wissen es schon seit der 12. SSW).

Einige unsere Freunde haben sich aber im Gegensatz zu uns überhaupt nicht gefreut. Im Gegenteil wie durften uns anhören wie verantwortungslos wir wären und unser Leben mit einem Kind vorbei wäre. Wir sind beide fast 30, haben einen sicheren Job und auch sonst freuen wir uns aufs Baby.

Meine Frau ist durch diese Aussagen von unsere Freunde natürlich tief getroffen seit dem und ich würde einige unsere Freunde am Liebsten die Meinung sagen.

Würdet ihr es auf sich beruhen lassen oder das Gespräch mit denen suchen und denen sagen was sie dort ausgelöst haben?

Unsere beste Freunde freuen sich mit uns und die beste Freundin von meiner Frau war heute mit ihr auf große Shopping-Ablenkungs-Tour, aber sie ist trotzdem merklich von den Aussagen verletzt.

...zur Frage

Ist es normal, dass man keine Freundin findet?

Ich mein, wie machen andere das. Ich seh eigentlich nicht schlecht aus und Frauen flirten auch oft mit mir. Aber das man eine Freundin findet haut nicht hin. Wenn eine wirklich was von einem will ist sie irgendwie nicht mein Typ, wenn mir eine Frau wirklich gefällt, hat die plötzlich einen Freund oder ist sogar verheiratet. Warum klappt das nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?