Warum macht mein Ubuntu 15.04 keinen Neustart?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

der Monitor wird zwar abgeschaltet,

woran merkst Du das, wird er denn dunkel oder meldet er auch "kein Signal"?

das System hängt scheinbar nach dem Runterfahren fest

Wenn dieser Zustand eintritt, kannst Du noch mit Strg+ALT+F1 in ein Terminal wechseln? Ansonsten tippe ich mal auf Probleme  mit dem Power- Management.

cat /proc/cmdline
grep acpi /proc/cpuinfo
ps ax | grep acpi

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Greensi
27.10.2015, 10:03

Vielen Dank für deine Antwort.

Ich kann in diesem Zustand nicht mit Strg+Alt+Fx in ein anderes Terminal wechseln.

0

Ich habe hier auch so ein System, was genau das selbe macht....  Herunterfahren geht, Kaltstart auch, jedoch Re-booten funktioniert nicht.  Die letzten Meldungen sagen eindeutig, dass alles korrekt beendet wurde, alle Prozesse beendet und alle Volumen dismountet wurden.  Die letzte Meldung, welche an der Konsole noch zu lesen ist lautet  ......rebooting        und dann ist das Videosignal weg, keine Tastaturabfrage mehr, es passiert einfach nichts mehr.  Kurz vom Strom getrennt, wieder verbunden und eingeschaltet startet das System ohne Probleme und fehlerfrei....

Die Ursache ist das BIOS in Verbindung mit der vewendeten Kernel und der daraus resultierenden Warmstart-Einsprungadresse, die ins Leere führt. Powermanagement, Standbymodus, Hibernation, Powerstates wurde alles als Ursache ausgeschlossen...

Was kann man da machen ? Diese Kombination wird nie funktionieren und mindestens eine Komponente muss geändert werden.  Entweder kann ein BIOS-Upgrade,  oder ein anderen Kernel / ein anderes System das lösen !  Eine andere Lösung für dieses Problem gibt es nicht und die Änderung o.g. Sachen ist dennoch keine Garantie, dass das Problem damit behoben ist. Das wird bestehen bleiben, solange der dafür verantwortliche Code erhalten bleibt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?