Warum macht mein Hund kein platz mehr? .. mehr auf http://w-w-w.ms/a4676k

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Esist egal, ob es ein Mischling ist oder nicht. Deswegen sind hunde nicht weniger krankheitsanfällig, zumal bei deinem Hund ein Berner mit drinnen steckt und diese Rasse sehr krebsanfällig sind. Deine Hündin hat Schmerzen, es kann sein das ein weiterer Tumor sich gebildet haben. Du musst aus Liebe zu deinem Tier sofort zum Tierarzt gehen, nur er kann herausfinden was los ist. Auch wenn es dir schwerfällt und du im Prinzip schon weißt, was auf euch zukommen wird. Aber auch wenn es unsagbar schwer ist loszulassen. Es ist deine Verantwortung den Hund nicht leiden zu lassen und früher oder später die richtige Entscheidung zugunsten des Tieres zu treffen. Ausserdem sollte man es ihr in diesem Fall ersparen, weiterhin alleine in einer Werkstatt als Wachhund zu dienen. Holt sie zu euch nach Hause, das hat sie doch wohl verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst 2 sachen machen. 1 du rätselst was sie hat oder 2.du handelst und gehst zum tierarzt :-) es kann schon möglich sein das von der op noch was nach kommt. es kann auch sein das iwas kurz weh getan hat und jetzt das arme hund schiss hat es zu bewegen. am besten lass es abklären. Und hole den hund zu dir rein. Du weist nie was mit ihr noch sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt machst du dir einfaaaaaaach zu viele gedanken was sein kann. Vllt hat sie bauchweh oder was auch immer ich mein sagen können sie uns das ja nicht. Bestimmt ist alles halb soo wild.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?