Warum macht mein Hund in die Wohnung?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

das ist ein sicherer Hinweis an dich, dass dein Hund es noch nicht gelernt hat und eben auch noch nicht schafft, alleine zu sein.

Im Lebensprogramm eines Hundes kommt das "Alleine sein" gar nicht vor. Für viele Hunde ist das äußerst schwierig zu erlernen, sicher und ruhig alleine daheim zu bleiben.

Ihre Ängste äußern sich dann eben in Unreinheit, Jaulerei und/oder Bellerei, Umdekoration der Wohnung, Explosion von Sofakissen und und und

Du solltest dieses Training also noch einmal beginnen und sehr behutsam vorgehen, denn leider haben sich die Verlassensängste in deinem Hund ja bereits manifestiert.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennt der Hund es allein zu sein?

Es könnte daran liegen, dass der Hund Stress hat wenn er allein ist und daher in die Wohnung pinkelt.

Pinkelt er immer an die gleiche Stelle und hast du diese Stelle mal gründlich gereinigt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, anscheinend ist er nicht Stubenrein. Bevor du gehst, versuche raus zu gehen mir dem Hund. Wie alt ist er? Wenn er noch jünger ist (unter einem Jahr) dann musst du damit rechnen wenn du etwas länger weg gehst (was man deshalb, und aus anderen Gründen nicht machen sollte) dass solche Unfälle passieren. Evtl. liegt es daran dass der Hund alleine angst hat, dann muss du ihn langsam daran gewöhnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich hat dein Hund Angst, dass du ihn verlassen hast. Er weiß ja nicht, dass du wieder kommen wirst. Deswegen solltest du regelmäßig mit ihm üben, sodass er sich an das allein sein Schritt für Schritt gewöhnt. Fang mit einer Minute Abwesenheit an und steigere das dann immer weiter. Vergiss dabei nicht, deinen Hund immer wieder für richtiges Verhalten zu loben. Mit der Zeit müsste es deinem Hund hoffentlich leichter fallen, alleine zu bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es liegt ganz einfach darn, das der Hund das Alleine bleiben nicht erlernt hat. Da fehlt ihm noch viel Training, um das er diese Zeit problemlos durch hält. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier mal ein toller Beitrag zum Thema "Hund pinkelt während er alleine ist" 

http://www.hey-fiffi.com/blog/ich-protestiere-protestpinkeln/

Wie alt ist dein Hund? Und hast du ihm Stressfrei und kleinschrittig das Alleinsein antrainiert? 

Stress und Verlustängste schlagen auf die Blase. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Hund in die Wohnung macht, ist er nicht stubenrein.

Ich denke, es ist Protestpinkeln, oder er hat Verlassensängste.

Wie alt ist er denn und wie lange lässt du ihn denn alleine?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann alles sein.

Wie lange hast du ihn?

Allein bleiben gewöhnt ?

Wielange geht ihr raus ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?