Warum macht mein Auto beim Bremsen komische geräusche?

2 Antworten

das klingt so als ob die rückhaltefeder am bremsattel gebrochen ist. wenn das so ist, dann ist das nicht tragisch aber nervig.

drauf verlassen würde ich mich aber nicht, daher mein rat: in die werkstatt fahren

es kann auch sein, dass ein querlenker ausgeschlagen ist. das hatte ich bei meinem A4 auch damals mal. hörte sich so ähnlich an.

lg, Anna

Rückhaltefeder..... Was soll die halten? Ich hab noch nie eine Feder an einem Bremssattel gesehen.

0
@chevydresden

rückhaltefeder ist vielleicht ein wenig das falsche wort.das sind so kleine stückchen federstahl, die am bremssattel an der gleitbahn für die bremsbehäge angebracht werden, dass diese eben nicht klappern. ohne kann der belag nicht aus der führung rutschen, er kann sich aber eben frei bewegen, das kann das geräusch verursachen.

lg, Anna

0
@Peppie85

Das würde ein permanentes Klappern verursachen, keinen einmaligen Rumms. Wie dem auch sei, ein ungewöhnliches Geräusch aus dem Bereich Bremse und Fahrwerk ohne Diagnose als "nicht tragisch" einzustufen, würde ich als gefährlichen Rat bezeichnen. Wer sowas nicht selbst diagnostizieren kann, muss das unverzüglich in einer Werkstatt prüfen lassen, da hier nicht unerhebliche Folgeschäden und Verkehrsgefährdung im Raum stehen.

0
@chevydresden

ich schrieb ja WENN es das ist, ist es nicht tragisch und dass auf jeden fall ein besuch in der werkstatt angesagt wäre um sich das problem mal anzugucken...

0

Komisch ist halt das es wieder aufgehört hat

0

Ferndiagnose ist nicht möglich. Fahr vorsichtig zur Werkstatt und lass das prüfen.

Woher ich das weiß:Beruf – KFZ-Meister

Was möchtest Du wissen?