Warum macht gut sein glücklich und böse sein nicht?

6 Antworten

Weil du seit deiner Kindheit darauf trainiert wirst. Gutes Verhalten wird belohnt, schlechtes/böses Verhalten bestraft. Zudem kommt, dass gutes Verhalten beliebt macht und Freundschaften knüpft, denn gutes Verhalten ist normalerweise uneigennützig. Dein Körper weiß instinktiv: Freunde haben ist besser als allein sein. Schließlich funktioniert dieses Prinzip bei Menschen ganz genauso wie bei Pavianen oder Elefanten oder Erdmännchen.

Gut und böse sind relative Begriffe. Wenn man mit etwas durchkommt, das nicht OK war, dann kann man sich durchaus glücklich fühlen.

Menschen, die wir im allgemeinen als "wirklich böse Menschen" bezeichnen, sind ja keine Kleinkriminellen oder so, sondern im Grunde Psychopathen. Psychopathen haben mit Sicherheit nicht die gleichen Emotionen wie "normale" Menschen. Wer z.B. Menschen tötet und zerhackt aus Freude daran, der kann nicht normal im Kopf sein und hat sicher ein ganz anderes Gefühlsleben. Während er die Taten verübt scheint er aber auf eine pervertierte Art glücklich zu sein.

Okay ja - kein normales Glücksempfinden... sondern eben krankhaft...

0

Schau dir Narzisten an ...die sind "böse" und total glücklich und selbstverliebt.

Kim jon ung .....ist böse...und wie ein kind strahlt er um die sonne

Man kann auch unglücklich sein wenn ma gut ist.....

Hast du schon auch recht... kann man... aber im Endeffekt denk ich mir schon, dass ein guter Mensch das glücklichste Leben von allen führt... klar ist man auch mal unglücklich/traurig...

Trotzdem würde ich Kom Jon Ungs Leben nicht haben wollen... weiß zwar jetzt nicht so viel darüber aber glaub 1. nicht, dass es in ne gute Zukunft führt und 2. weiß nicht ob es wirklich so glücklich macht...

Narzisten sind selbstverliebt - schon aber weiß nicht ob deren Art von glücklich so toll ist...

0
@DBKai

Für narzisten ist es toll... solange alles nach deren Pfeifen tanzt sind die glücklich

Nein ich bezweifle das gute Menschen glücklich sind...denn gute sind oft naiv und naiv ist ausnutz und manipulierbar.....

Richtig gute Menschen die ihr leben für andere geben wir mutter theresa glaub ich schwer das es nochmal gibt

Von einem.deutschen Philisophen

Die Empfindung von dem Unglück des Schlechten ist Empfindung von dem Glück des Guten: der Mangel eines Gutes bringt oft dieselbe Wirkung hervor als der Besitz desselben.
0

Was möchtest Du wissen?