Warum macht Facebook einen krank bzw zieht einen mit Hassneid runter?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest für Facebook eigentlich gar keine starken Gefühle haben. Wenn es dich so sehr stresst, lass doch lieber die Finger davon. Die Wahl hast du ja zum Glück.

Aber kurz zur Erklärung. Facebook hat einen recht undurchschaubaren Algorithmus der bestimmt, welche Posts jemand auf seiner Wand angezeigt bekommt. Dabei bekommt man z.B. häufiger Posts von Leuten zu sehen, von denen man in letzter Zeit etwas geliked hat. Es kann also gut sein, das deine Posts einfach gar nicht bei so vielen Leuten angezeigt wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeoTroxi
26.08.2016, 23:31

Ja da hast du recht
MagicalMonday  u.u
  
Ich habe mich wirklich zu sehr damit rumstressen lassen
und brauchte auch ehrlich gesagt eine Pause davon.

Es ist auch ein allgemeines Problem das ich mich zu sehr in unwichtigen Dingen zu sehr ins ärgerliche leiten lasse .:x

Undurchschaubar trifft es wohl wirklich zu ..
Aber wenn es auch so sein mag ,wie du es beschrieben hast,
stört es mich nicht mehr.

Mein konto habe ich zwar so gelassen aber dafür sind die ganzen verknüpfungen auf dem pc und vom handy weg.

"Aus den Augen, aus dem Sinn" ^__^

Seitdem ist es auch besser geworden seit ich diese facebookstimmen nicht mehr im Kopf habe .

0

Ich bin seit 2Jahren raus und sie senden mir immernoch Mails:-(  Weiss nicht wie ich das unterbinden kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung



Ob ich Facebook hassen oder aktzeptieren sollte.


Du mußt beides nicht! Du kannst dich auch von Faceboock abmelden! Wenn etwas krank macht, ist es nicht das  Richtige!



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeoTroxi
26.08.2016, 23:34

Danke. schon geschehen ^^

0

Was möchtest Du wissen?