Warum macht diese Musik so Hyperaktiv?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Mir geht's genauso bei diesem Lied!
Und ich hab dann immer die ganze zeit richtig gänsehaut und alles...ich bin bei diesem Song ganz Feuer und flamme!
Es ist einfach zu toll! ^^
Und das ist doch genau das was Musik bewirken sollte :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe mich extra dafür registriert. löst bei mir auch emotionen aus. bei den kommentaren unten sagen sie auch das sie bei 20 richtig auf fahrt kommen. ist ganz normal brauchst keine sorgen zu machen :D  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich höre auch andere Musik die ich sprachlich nicht so gut verstehe aber nicht so Emotional dabei bin wie jetzt bei dieser musik 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör Deutsche Marsch Musik oder Nasheeds dann weißt du wie man sich stark fühlen kann wenn man Musik hört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Attakion
19.04.2016, 15:58

schöne Musik aber ist das wirklich so wie das von oben ? 

0

Je nachdem, welche Art Person du bist, bewegt dich die eine Art Musik mehr, als die andere. Dies ist bei jedem Menschen so. Dazu kommen dann noch weitere (äußerliche) Faktoren/Einflüsse, die deinen Blick auf ein Musikstück entscheidend prägen. So z.B. dein momentaner Gemütszustand, wenn du das Lied hörst (so ändert sich dein Gefühl deutlich, wenn du dir dieses Lied vor einer nervenaufreibenden Präsentation hälst oder wenn du dabei bist, dich mit Freunden zu treffe).

Ein weiterer Faktor wäre gerade in Bezug auf dies Lied, dein Gemütszustand, als du es das 1. Mal gehört hast. Ich vermute mal, dass du Attack on Titan/Shingeki no Kyojin gesehen hast und in dem Moment, als die Musik das 1. Mal zu hören war, in einem sehr spannenden, "epischen" Gefühlslage warst (der Anime kann bei den ein oder anderen Gefühlslagen in einem hervorrufen, die in der Regel im kaum einen anderen Anime erreicht werden (so meine Meinung dazu)).

Das mit dem 1. Mal beeinflusst nicht zwingend deinen gesamten Blick auf ein Musikstück. Dennoch ist es ein entscheidender Faktor.

Um auf deine Frage zurückzugreifen: Dass du so sehr von dieser Musik ergriffen wirst, ist normal. Immerhin soll die Musik genau dies versuchen, v.a. Soundtracks, die die Atmosphäre einer Filmszene noch einmal einen starken Impakt geben soll. Verlierst du dabei aber dein Bewusstsein, solltest du evtl. einen Arzt aufsuchen (insofern dich nicht schon jemand in einem solchen Falle hingebracht hat). Doch auch hier kann ich dir sagen, dass dies bereits bekannt ist. Bei großen Live-Konzerten von sehr bekannten Sändern passiert es nicht gerade selten, dass der ein oder andere sein Bewusstsein wegen den extremen Gefühlslagen verliert (siehe einige Live-Auftritte Michael Jacksons).

In der Regel nimmt deine Gefühlslage während eines Liedes irgendwann nach, wenn du es sehr oft wiederholt hörst. Manche Lieder werden aber für einem scheinbar nie langweilig. Doch auch bei denen sollte sich die Gefühlslage zumindest etwas abnehmen. Nach einer längeren Pause oder wenn bestimmte Ereignisse wieder auftreten, kann diese Gefühlslage wieder ansteigen, muss es aber nicht (wenn sich deine Musikrichtung z.B. geändert hat).

Übrigens, wann du irgendwann mal von einem Lied "genug" hast, ist unterschiedlich. Bei mir schwankt es zwischen 5 und 200 (die 200 sind eher Ausnahmen und bei denen höre ich bewusst nur in bestimmten Zeitabschnitten rein, d.h. ich lasse das Lied nicht in einer "Endlosstreife" laufen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht andere Musik hören, vielleicht welche die du auch rein sprachlich verstehst, und nicht mit schlechter MIDI Konfiguration gemacht wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Internet Hobby Psychologe sagt: "wenn du weiter diese Musik hörst, wirst du uns alle auf mit einem Motorrad in Flammen umbringen ^^"

Wenn du diese Musik magst und feierst ist dies ok. Dein Musik geschamck wird sich mit der Zeit eh immer ändern.

Ich z.B höre grad gerne dieses Lied

btw Kommas benutz sie, sie haben einen Grund und sind keine Deko ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok vielen Dank euch ! :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es ist normal.
Nein du solltest das hören was dir gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist Musik nicht genau dazu unter anderem da? Sie soll Emotionen fassen und dem Hörer vermitteln. Jeder empfindet anders bei Musik, aber jeder empfindet. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?