Warum macht die Politik nichts gegen diese Wirtschaftsflüchtlinge?

3 Antworten

Das Volk applaudiert ja gerade wenn die Wirtschaftsflüchtlinge aufmarschieren.

Sie wählen sogar welche im Bundestag!

Sie beschäftigen sogar welchen.

Deine Eindruck tauscht. Es wird was gemacht. Nur die Länder aus dem oder indem die Wirtschaftsflüchtlinge ein- bzw. auswandern müssen mitmachen.

Aber nein. Sie entlegen sich gern ihre Probleme und nehmen gern die Steuer ein dass diese Leute in Deutschland (ist eigentlich kein reindeustches Problem) nicht bezahlen.

Was verstehst du unter Wirtschaftsflüchtlinge?

Alle, die ihr Geld ins Ausland geschafft haben und in Deutschland keine oder nur noch minimale Steuern zahlen?

Dagegen wird doch etwas getan. Liest du keine Zeitungen?

Diese nennen sich Weltkonzerne, weil sie nicht den einzelnen Buerger ausnehmen, sondern ganze Staaten.

Die Definition des Fragers ist ja, er meint alle Fluechtlinge aus Afrika, davon muessten diejenigen aus Libyen ausgespart werden, sind Wirtschaftsfluechtlinge, denn sie wollen nur ihre missliche Lage verbessern.

0
@zetra

Ist mir schon klar, WAS ER MEINT.

Darauf darf man ja auch mal anders antworten. Die Multis nehmen keineswegs nur die Staaten aus. Sie nehmen die Infrastruktur in Anspruch die die EHRLICHEN Steuerzahler finanziert haben,

3
@DerHans

Das ist richtig, der Steuerzahler ist ja ein Buerger und alle zusammen sind der Staat.

1

Weil sie zum 03.10.1990 alle aufgenommen wurden, aber bisher klappt es noch nicht mit der Eigenverantwortung und Selbstversorgung.....

Was möchtest Du wissen?