Warum macht der Ring in der Ringparabel einen beliebt (Nathan der Weise)?

3 Antworten

Soweit ich mich richtig entsinne wird das im Buch nicht deutlich hervor gehoben. Der Leser erfährt nur, dass der echte Ring seinen Träger bei allen Menschen beliebt macht. Der Grund dafür.. nun, unbekannt.

Der Autor hat dem Ring wahrscheinlich gerade diese Fähigkeit gegeben, da Beliebtheit etwas ist, das die meisten Menschen anstreben. Und wenn man sich das vorstellt, klingt es in der Tat recht verlockend - man müsste nicht viel tun, um seinen Mitmenschen zu gefallen, denn - zack - Ring an, und alle liegen einem zu Füßen. Das hat natürlich auch für den König bzw. für seine drei Söhne Vorteile, denn ein Volk, das seinen König verehrt, ist ein ruhiges, leichter zu kontrollierendes Volk.

Aus diesem Grund ist es den Söhnen wahrscheinlich so wichtig, dass genau ihr Ring der richtige ist - wenn sie schon vorher beliebt gewesen wären oder sich zumindest darum keine Sorgen machen würden, bräuchten sie den Ring gar nicht bzw. es wäre unwichtig, ob er echt ist oder nicht.

Hallo, Fragelein1000.

Der "Ring" steht als Begriff für das, was einem tugendhaften Menschen Wertschätzung der Gemeinschaft (und wenn Du so willst, auch seines Gottes einbringt).

Nach der Deutung der Ringparabel wird aus der Umkehrung dieses Vergleiches ein Schuh:

Es muss nicht einen wahren Ring (=die wahre Religion) geben.

Vielmehr liegt die Erfüllung darin, ein ethisch anspruchsvolles Leben zu führen und zu seinen Mitmenschen tolerant zu sein (welcher Religion oder Weltanschauung sie auch angehören), um Glück zu erfahren.

Der "Ring" dient nur dem Verständnis dafür, dass manches nur aus eigener Kraft geschaffen - und nicht verliehen - werden kann.

Herzliche Grüße

krato333

Dankeschöön

0

Eine sich selbst erfüllende Prophezeihung oder, wenn du so willst, Placebo-Wirkung.

Du bekommst den Ring von deinem Vater, der dir damit beweist, dass er dich besonders liebt. Du darfst dich also für einen liebenswürdigen (der Liebe würdigen) und liebenswerten (der Liebe werten) Menschen halten.

Als liebenswürdiger Mensch wirst du dich gegenüber anderen Menschen auch freundlich und liebenswürdig verhalten. Also bist du bei ihnen beliebt. Du könntest auch sagen: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.

Ein Mensch, der sich von seinem Vater und von den anderen Menschen geliebt und bestätigt fühlt, wird sich auch von seinem Gott geliebt fühlen.

Danke, sehr hilfreich ^^

1

Warum ist OCB Blättchen so beliebt?

Ich sehe oft von meinen Kumpels oder auch andere wie sie immer OCB Blättchen haben.Was macht es so beliebt ? 😅

...zur Frage

Was ist die Lehre der Ringparabel?

Von Nathan der Weise

...zur Frage

Welche Bedeutung hat der Monolog Nathan bezüglich der Ringparabel? Nathan der Weise. S.77?

????

...zur Frage

Wie heißt diese Fachbegriff? Schöpfung, Nathan der Weise?

Hallo ich bin gerade dabei ein Referat vorzubereiten. In Nathan der weise, genauer in der Ringparabel ist es ja so, das der Vater die ringe anfertigen lässt danach aber stribt und den verlauf der handlung nicht mehr beeilfussen kann. Es gibt ja so eine ähnliche theorie über gott und seine schöpfung der erde. er hat sie erschaffen aber hat keine einfluss darauf wie sie sich weiterentwickelt hat etc. und dafür gitb es einen fachbegriff der mir aber einfach nicht mehr einfällt. glaube es war irgend etwas mit D... Deismus ... keine ahnung aber mir liegt es auf der zunge und ich komme einfach ncícht darauf...

...zur Frage

An welchen Orten macht man ungern Urlaub und wo gerne und warum?

Welche Urlaubsorte sind unbeliebt und welche beliebt? Und warum? Ich bitte um eine längere Antwort, danke.

...zur Frage

Der Ring der Macht?

Hey,

In "Der Herr der Ringe" wird Frodo unsichtbar wenn er den Ring der Macht trägt, und auch in "Der Hobbit" sieht man dies an Bilbo und Gollum.

Meine Frage: Warum wurde Sauron nicht unsichtbar wenn er den Ring trug? (Sieht man in der Anfangs Szene als Isildur ihm den Ring von den Fingern schnitt.)

Habe schon viele Theorien aufgestellt, würde mich aber gerne vergewissern. :D

Liebe Grüße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?